Gesund und erfolgreich Abnehmen mit X-DAYS – Part 2

von | 01 Mai 2018 | Lifestyle

Werbung; 35 Tage sind rum und damit endet das Programm von X-DAYS. Ganz ohne Hungern, ohne Pillen, ohne Pulver oder sonstige Helfer soll das Programm einen helfen, das eigene Wunschgewicht zu erreichen. Wie es mir in der Zeit ergangen ist und was ich erreicht habe, stelle ich euch im zweiten Teil vor.

In meinem ersten Teil habe ich bereits ausführlich über X-DAYS berichtet und hier noch kurz ein paar Hintergrundinformationen:

Das Motto von X-DAYS ist: Gesund abnehmen, gesund bleiben! Eine tolle Einstellung, die das hungern und den damit verbundenen Jojo-Effekt verhindert. Hier geht es nicht darum, 10 Kilo in zwei Wochen abzunehmen, sondern die eigenen Gewohnheiten zu verbessern, um ein dauerhaft gesundes Leben zu führen.

Für das 35-tägige Konzept wird kein Nahrungsergänzungsmittel oder Pulver benötigt, sondern es gibt ein ärztlich geprüftes Ernährungskonzept. Ganz ohne Stress kannst du das Konzept nach deinem eigenen Tempo angehen und dich in der Facebook-Gruppe mit vielen anderen austauschen. Gegenseitige Unterstützung und Erfolge feiern sind hier an der Tagesordnung!

Das 35-Tägige Konzept im Überblick!

Das Programm geht 35 Tage und ist auf das Gewicht, Alter und Geschlecht abgestimmt. Diese Angaben müssen beim ersten einloggen eingegeben werden. Alle zugehörigen Informationen werden Schritt für Schritt erklärt und können durch jedes Endgerät aufgerufen werden, egal wo du dich befindest. Das Sportprogramm umfasst 4x Training pro Woche und mit dem Ernährungskonzept werden im Nu die angegebenen Rezepte nachgekocht. Durch die bewusste Ernährung, das Training und die Community ist das abnehmen leichter und lässt sich viel einfacher umsetzen – eine tolle Idee für Leute mit Zeitmangel, die nicht jeden Tag ins Fitnessstudio und den Alltag einfach Schritt für Schritt ein wenig anpassen können.

Durch das Konzept sollen die Erfolge schnell sichtbar sein und das Wohlbefinden steigen. Nebenbei lässt sich das Training und die Ernährung problemlos im Alltag integrieren und in der Gruppe können sich die Mitglieder ruhig austauschen.

 Soviel zu der Theorie, nun zur Praxis:

Sobald das Konzept erfolgreich beendet wurde, kann es bei Bedarf für 5 € im Monat verlängert werden. So bleibt der Zugriff auf alle Übungs-Videos, Ernährungshinweise und Rezepte, sowie Zubereitungs-Tipps erhalten. Außerdem werden wöchentlich neue Rezepte vorgestellt und der Austausch mit den Experten bleibt erhalten. Ob es zwangsläufig nötig ist, muss jeder selbst entscheiden.

Was kommt nach den 35 Tagen?

 

Durch die 35 Tage habe ich einen sehr umfangreichen Einblick erhalten und konnte meine Ernährung entsprechend anpassen und mehr Sport in den Alltag integrieren. Eine weitere Mitgliedschaft ist für mich nicht nötig, da die Grundlage bereits erschaffen wurde und ich dies weiterhin umsetze.

Das Konzept war für mich leichter umzusetzen, als ich am Anfang gedacht hätte. Die Übungen sind irgendwann alltäglich, dass mit irgendwas gefehlt hat, wenn ich diese aus zeitlichen Gründen nicht umsetzen konnte. Durch das eigene Tempo habe ich mich rund um wohlgefühlt und am Ende einige Kilo (5 insgesamt) abgenommen. Auch mein Drang nach Süßigkeiten hat sich vermindert, so dass ich positiv für die Zukunft gestimmt bin und mich voll und ganz auf den Sommer freuen kann!

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos: www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung

 

Beitrag Teilen:

Immer den neusten Beitrag per E-Mail erhalten!

Trage dich in die E-Mail-Liste, um keinen Beitrag mehr zu verpassen!

Immer den neusten Beitrag per E-Mail erhalten!

Du hast dich erfolgreich eingetragen!

Pin It on Pinterest

Shares
Konsumgoettin