Vegan Beauty Basket März 2020 für strahlende Haut!

Vegan Beauty Basket März 2020 für strahlende Haut!

Vegan Beauty Basket März 2020 für strahlende Haut!

Werbung, PR-Sample; Nicht nur die eigenen vier Wände benötigen regelmäßig einen gründlichen Frühjahrsputz, sondern auch die Haut. Gerade nach dem Winter benötigt die beanspruchte Haut ausreichend Pflege und sollte wieder richtig durchatmen. Die aktuelle Vegan Beauty Basket März 2020 Ausgabe kümmert sich nicht nur um die empfindlichen Hautpartien, sondern auch um das Haar und um die Lippen!

 

Vegan Beauty Basket März 2020 für strahlende Haut!

Werbung, PR-Sample; Nicht nur die eigenen vier Wände benötigen regelmäßig einen gründlichen Frühjahrsputz, sondern auch die Haut. Gerade nach dem Winter benötigt die beanspruchte Haut ausreichend Pflege und sollte wieder richtig durchatmen. Die aktuelle Vegan Beauty Basket März 2020 Ausgabe kümmert sich nicht nur um die empfindlichen Hautpartien, sondern auch um das Haar und um die Lippen! 

Trockene Haut kann unangenehm sein, sie spannt und neigt zu Rötungen. Durch die Heizungsluft werden die Haare stumpf und verlieren ihren Glanz und die Lippen leiden unter dem kalten Wetter oder der trockenen Luft. Daher eignet sich der Frühlingsbeginn optimal, um die besonders intensiv zu pflegen und die benötigte Zeit zu geben.

Die aktuelle Vegan Beauty Basket beinhaltet ausschließlich vegane Kosmetik. Das heißt, dass bei den Produkten nicht nur auf unnötige und schädliche Inhaltsstoffe wie z. B Mikroplastik, Parabene, Silikone verzichtet wird, sondern auch auf alle tierischen Inhaltsstoffe. So werden auf tierische Fette, Bienenwachs, Milch usw. komplett verzichtet. Dadurch wird die Haut weniger belastet und gründlich gereinigt.

Strahlende Haut und glänzende Haare mit veganer Kosmetik!

Die Vegan Beauty Basket Box vereint hochwertige und 100 % tierversuchsfreie Kosmetik in einem wunderschönen Design. Eine Box im Abo beinhaltet mindestens 5 verschiedene Produkte, deren Wert weitaus höher als der Abo-Preis liegt! So kommst du alle zwei Monate in den Genuss von hochwertiger Naturkosmetik und lernst die vielzähligen tollen Produkte kennen.

Neugierig geworden? Seit geraumer Zeit stelle ich die Vegan Beauty Basket für euch vor. Werfe doch einen Blick in die Januar 2020 Ausgabe!

Vegane Kosmetik für die Haut

Die natürliche Deocreme von der französischen Manufaktur ENDRO entsteht in liebevoller Handarbeit. Es bietet einen zuverlässigen Schutz vor Körpergeruch und pflegt gleichzeitig die Haut. Die nachhaltige Verpackung besteht aus Glas und kann wiederverwendet werden.

In der Natur finden sich viele Zutaten, die sich optimal für die Pflege und Gesundheit unserer Haut eignen. Viele davon landen im Mülleimer, obwohl man aus ihnen noch tolle Beauty-Produkte herstellen kann. UpCircle verarbeitet beispielsweise hochwertigen Arabica Kaffeesatz aus den besten Londoner Kaffeehäusern zu Kaffee Gesicht Scrubs – Blumen Mix. Das Gesichtspeeling von UpCircle basiert auf Kaffee und enthält weitere hochwertige Inhaltsstoffe wie Kamille, Hagebutte, Geranium, Sheabutter und Patschuli-Öle und eignet sich perfekt für sensible Haut. Die Formel entfernt sanft trockene und abgestorbene Hautschüppchen und hinterlässt die Haut weich, geschmeidig und strahlend frisch. Sheabutter verwöhnt intensiv mit Feuchtigkeit.

Die Age Protect Augencreme von I+M Naturkosmetik Berlin wirkt wahre Wunder gegen müde Augen und Augenringe. Eine fein abgestimmte mineralische Wirkstoff-Kombination lässt Fältchen und dunkle Schatten unter den Augen mit Sofort-Effekt verschwinden. Die zarte Augenpartie wird durch erlesene Bio-Pflanzenextrakte und fair gehandelte Bio-Öle gepflegt. Aloe Vera, Hyaluron und Sheabutter spenden langanhaltende Feuchtigkeit und steigern die Elastizität der Haut. Wertvolles Arganöl fördert mit seinem hohen Antioxidantien die Zellneubildung. Tigergras kurbelt die hauteigene Kollagenproduktion an und Avocadoöl und Jojobaöl schützen die empfindliche Augenpartie vor dem Austrocknen.

 

Festes Shampoo für glänzende Haare

Das feste Shampoo von Levite Parlour reinigt die Haare ganz sanft mit rosa Tonerde und pflegt das Haar und die Kopfhaut reichhaltig mit Mandelöl. Mit dem „Hair Superfood“ Hibiskuspuder fettet das Haar weniger nach und gewinnt an Geschmeidigkeit. Das Rosenwasser in dem Shampoo schützt, klärt und erfrischt die Kopfhaut und bringt sie ins Gleichgewicht. Lysolecithin wirkt feuchtigkeitsspendend und macht das Haar glanzvoll. Der blumig-frische Jasminduft lässt die Haare wunderbar frisch duften. 

Lippenbalsam für weiche und gepflegte Lippen

Die Lippenpflege Bloody Captain Organe von Good Boom aus Schweden ist äußerst angenehm in der Anwendung und versorgt die Lippen mit Feuchtigkeit. Der Lippenbalsam schützt zuverlässig vor Wind und Wetter und macht die Lippen herrlich glatt.

Kurzübersicht der Vegan Beauty Basket März 2020

  • Deocreme von Endro / UVP 9,00 €
  • Festes Shampoo von Levity Parlour / UVP 10,00 €
  • Lipbalsam von Good Boom / UVP 6,00 €
  • Gesichtspeeling von Upcircle / UVP 14,99 €
  • Augencreme von I+M Naturkosmetik Berlin / UVP 20,90 €
  • Gesamtwert: 60,89 €

Der Inhalt der März Ausgabe ist einfach grandios. Für mich ist die Box absolut gelungen und kein Produkt sagt mir nicht zu. Von Deocreme über ein Gesichtspeeling aus Kaffeesatz – jedes einzelne wird verwendet und sorgt nach dem Winter bzw. der ständigen trockenen Heizungsluft für die Pflege, die meine Haut benötigt. Eine absolut gelungene Box, die besser nicht sein könnte!

Beitrag Teilen:
Zero Waste Food: 3 einfache Gerichte mit nur 5 Zutaten!

Zero Waste Food: 3 einfache Gerichte mit nur 5 Zutaten!

Zero Waste Food: 3 einfache Gerichte mit nur 5 Zutaten!

In Deutschland werden jährlich 11 Millionen Tonnen Lebensmittel verschwendet. Bevor frisches Obst und Gemüse in den Landen kommt, wird es vorab aussortiert. Alles was nicht „optimal“ aussieht, bekommen die Kunden erst gar nicht zu sehen. Dazu folgt noch, dass im Privathaushalt Unmengen an Lebensmittel pro Jahr verschwendet wird – das sollte nicht! Ich stelle euch 3 einfache Gerichte vor, die ihr mit 5 Lebensmittel kochen könnt, ohne dabei etwas wegzuwerfen!

Zero Waste Food: 3 einfache Gerichte mit nur 5 Zutaten!

In Deutschland werden jährlich 11 Millionen Tonnen Lebensmittel verschwendet. Bevor frisches Obst und Gemüse in den Landen kommt, wird es vorab aussortiert. Alles was nicht „optimal“ aussieht, bekommen die Kunden erst gar nicht zu sehen. Dazu folgt noch, dass im Privathaushalt Unmengen an Lebensmittel pro Jahr verschwendet wird – das sollte nicht! Ich stelle euch 3 einfache Gerichte vor, die ihr mit 5 Lebensmittel kochen könnt, ohne dabei etwas wegzuwerfen!

Im Privathaushalt landet pro Jahr pro Kopf rund 55 Kilogramm Lebensmittel im Müll!

Die Rezepte sind simpel und greifen auf 5 verschiedene Lebensmittel zurück. Bei den Rezepten gehe ich davon aus, das du Grundzutaten wie Salz, Pfeffer, Senf und Milch bereits im Haushalt hast. Wenn ihr diese Lebensmittel einkauft, könnt ihr davon mehrfach kochen, ohne das Lebensmittel im Müll landen. Ich empfehle die Produkte, wenn möglich, regional zu beziehen und in Bio-Qualität einzukaufen.

Folgende 5 Zutaten benötigt ihr für die 3 Gerichte:

  • 1 Kilo Kartoffeln
  • 1 Packung Rahmspinat
  • 10 Eier
  • 1 Zwiebel
  • Butter

Gericht 1: Kartoffelpüree mit Spinat und Spiegeleier

Zutaten für 2 Portionen:

  • 350 Gramm Kartoffeln
  • 50 ml Milch
  • 40 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • Muskat nach Bedarf
  • 1 Packung Spinat
  • 4 Eier

1. Die Kartoffeln schälen, in viertel schneiden und in einen Topf geben. Den Topf mit kaltem Wasser auffüllen und Salz hinzugeben. Die Kartoffeln bei mittlere Hitze kochen, bis sie weich sind. 

2. Während die Kartoffeln kochen, den Spinat bei geringer Hitze auftauen lassen. Zwischendurch immer rühren, damit der Spinat nicht anbrennt.

3. Das Wasser von den Kartoffeln abgießen und die Kartoffeln in den Topf zurückkippen. Die Butter und das Salz hinzugeben und die Milch in der Mikrowelle erhitzen, ohne dass sie zu kochen beginnt.

4. Die Kartoffeln zerstampfen und nach und nach die erwärmte Milch hinzufügen. Wenn das Kartoffelpüree cremig genug ist, keine weitere Milch hinzugeben. Wer möchte, kann noch Muskat hinzugeben.

5. Die Eier in einer Pfanne braten und alles frisch servieren.

Gericht 2: Bratkartoffeln mit Zwiebeln und Ei

Zutaten für 2 Portionen:

  • 300 Gramm große Kartoffeln
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Eier
  • 50 ml Milch
  • Salz und Pfeffer

1. Die Kartoffeln schälen, waschen, vierteln und im Salzwasser kochen.

2. Wenn die Kartoffeln fertig gekocht sind, lass sie erstmal richtig kalt werden. In der Zeit kannst du die Zwiebel cshälen und in kleine Würfel schneiden.

3. Die Eier in einer Schüssel geben, und Salz, Pfeffer und Milch unterrühren.

4. Butter in der Pfanne erhitzen und die Zwiebel kurz anbraten. Die Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden und mit in die Pfanne geben. Wenn die Kartoffeln leicht angebraten sind, die Eier hinzugeben und – unter wenden – schön anbraten lassen.

Hinweis: Wer noch Gemüse oder Speck und Co. im Kühlschrank übrig hat, kann diese einfach zum Braten in die Pfanne hinzugeben.

Gericht 3: Senfeier mit Kartoffeln

Zutaten für 2 Portionen:

  • 350 Gramm Kartoffeln
  • 1 EL Butter
  • 300 ml Milch
  • 4 Eier
  • 200 ml Brühe
  • 3 EL Senf
  • Salz und Pfeffer

1. Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser garen.

2. Die Eier hart kochen, abschrecken und pellen.

3. Die Butter in einem Topf langsam erhitzen, das Mehl langsam hinzugeben und anschwitzen. Die Milch und Brühe hinzugeben und aufkochen.

4. Die Soße mit Gewürzen wie Salz und Pfeffer verfeinern und alles auf einem Teller anrichten.

Alle Gerichte sind sehr simpel und greifen auf einfache Nahrungsmittel zurück. Gerade bei der aktuellen Lage, wo Nudeln rar sind, ist eine Alternative Besser. Außerdem können bei den Bratkartoffeln noch weitere Zutaten, für die es keine Verwendung gibt, verbraucht werden. So landet weniger im Müll!

Das Titelbild ist ein Lizenzfreies Bild von Unsplash 

Beitrag Teilen:
So machst du deinen Balkon fit für den Frühling / TrendRaider TrendBox „Botanical Garden“

So machst du deinen Balkon fit für den Frühling / TrendRaider TrendBox „Botanical Garden“

So machst du deinen Balkon fit für den Frühling / TrendRaider TrendBox „Botanical Garden“

Werbung, PR-Sample; Warme Sonnenstrahlen und bunte Blumen läuten den Frühling ein und locken uns normalerweise nach draußen. Bei der aktuellen Lage ist jedoch Vorsicht geboten – daher bietet es sich an, den eigenen Balkon, Garten oder die Terrasse auf den Frühling vorzubereiten. Mit der TrendRaider TrendBox „Botanical Garden“ findest du nachhaltige Produkte und Ideen, um deine eigene Wohlfühloase zu kreieren.

So machst du deinen Balkon fit für den Frühling / TrendRaider TrendBox „Botanical Garden“

Werbung, PR-Sample; Warme Sonnenstrahlen und bunte Blumen läuten den Frühling ein und locken uns normalerweise nach draußen. Bei der aktuellen Lage ist jedoch Vorsicht geboten – daher bietet es sich an, den eigenen Balkon, Garten oder die Terrasse auf den Frühling vorzubereiten. Mit der TrendRaider TrendBox „Botanical Garden“ findest du nachhaltige Produkte und Ideen, um deine eigene Wohlfühloase zu kreieren.

Bevor du jedoch direkt mit der Aussaat und der Bepflanzung starten kannst, muss erstmal ein Frühjahrsputz vollzogen werden. Zunächst sollte der Boden nach dem Winter gründlich gereinigt und nach Bedarf ausgebessert werden. Die Balkonmöbel benötigen nach der Einlagerung auch eine gründliche Reinigung, bevor sie in Einsatz kommen.

Verschiedene Dekorationen, Lichterketten und bunte Blumentöpfe sorgen für etwas mehr Farbe. Auch gesammelte Steine oder umgebaute Apfelkisten eignen sich perfekt, um den Balkon oder Garten aufzuwerten.

Wenn kein Frost mehr droht, kann die eigentliche Aussaat oder das Einpflanzen verschiedener Blumen und Kräuter direkt beginnen. Ob im kleinen Topf, im eigenen Beet oder im Kübel – wichtig ist dabei, die Blumen, Saat und Co. regional einzukaufen. Wenn möglich in Bio-Qualität und bei der Einpflanzung unbedingt auf die Informationen achten. Damit der Garten auch richtig zum Leben erwacht, ist das Gießen und das Schützen vor Sonneneinstrahlung wichtig – mit viel Pflege hast du im Nu dein eigenes Paradies zu Hause. Wer wenig Platz hat, kann auch kleine DIY Projekte umsetzen, zum Beispiel mit dem DIY-Gartenset aus der TrendRaider TrendBox März 2020. 

Um den Balkon oder Garten mit einem kleinen Beet aufzuwerten, eignet sich das DIY-Gartenset, welches in der „Botanical Garden“ TrendBox zu finden ist, hervorragend. Die Samen von Meine Ernte, Kiepenkerl und Samen Maier bieten das perfekte Anpflanzungs-Set an, welches eine Bereicherung Menschen und Insekten darstellt. Das DIY-Gartenset besteht aus folgenden Sachen:

 

  • Salat: Eine Mischung aus Schnittsalaten mit grünen und roten, krausen geschlitzten Blättern. Der Salat ist für Hochbeete und Kübel geeignet und sollte zwischen März und September ausgesät werden
  • Steppen-Salbei: Die lilablauen Blüten des Steppen-Salbeis sind essbar und sehr beliebt bei Bienen und Hummeln. Die Anzucht erfolgt im Topf und die Aussaat zwischen März – Juli
  • Flower-Confetti: Das Saatgutkonfetti besteht aus kompostierbarer Stärkemischung und wird einfach verteilt. Das Wasser lässt das Saatgut (Astern, Kornblumen, Mädchenaugen, Vögeläuglein, Gipskraut und Dill) ganz einfach keimen. Auch ideal als Geschenk!

Kaufe die TrendRaider TrendBox und unterstützte nachhaltige Projekte!

Bei der nachhaltigen TrendBox handelt es sich um innovative und fair produzierte Produkte, die regional erhältlich und frei von Chemikalien und Pestiziden sind. Die prall gefüllte Box widmet sich jeden Monat einem neuen Motto, welches mit neuen, innovativen und fairen Marken aus Fashion, Food, Wellness und Design gefüllt ist. TrendRaider verspricht dabei immer mindestens 7 Überraschungen, deren Warenwert höher als 85 € ist und handverlesen und liebevoll gepackt ist.

Seit Dezember 2019 wird beim Kauf einer TrendBox eines von fünf sozialen Projekten unterstützt. Die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen. Hier findet ihr die 5 sozialen Projekte, die bisher unterstützt wurden:

  • TERRE DES FEMMES: 78 (+26 seit Februar) Projekttage zur Sensibilisierung und Aufklärung für die Themen Gleichberechtigung, Kinderrechte sowie geschlechtsspezifische Gewalt
  • One Earth – One Ocean: Es wurden 546 (+185 seit Februar) kg Plastik gesammelt und recycelt
  • PRIMAKLIMA: 95 (+ 27 seit Februar) Bäume wurden in Deutschland gepflanzt
  • Albert Schweitzer Stiftung: 4.316 (+1.560 seit Februar) Tieren wurde ein besseres Leben ermöglicht
  • NAHhaft: 6 (+2 seit Februar) wissenschaftliche Arbeiten im Bereich nachhaltige Ernährungssysteme wurden unterstützt

Wenn du die TrendBox kaufen möchtest, kannst du dies über diesen Link tun und mit dem Code „greenmiracle10“ noch 10 % sparen! Neugierig? Auf Green Miracle habe ich bereits in der Vergangenheit die TrendBox vorgestellt. Wirf doch einen Blick in die Februar 2020 oder Januar 2020 Ausgabe!

Frühling ohne Blumen ist unvorstellbar. Die stylische Blumenvase von SUPERWASTE besteht aus Papier und ist ein Upcycling-Produkt aus Teesäckchen. Einfach über eine normale Glasflasche stülpen und schon zieht in den eigenen vier Wänden ein schönes Dekoelement für Tulpen, Narzissen und Co. ein.

Rasieren gehört für die Meisten einfach dazu. Sobald die Sonnenstrahlen auf der Haut landen, wird meist mehr Haut gezeigt und diese soll – je nach persönlichen Geschmack – glatt und seidig sein. Das 2 in 1 Rasiergel von Scream Cream ist die ideale Pflege der Haut beim und nach dem Rasieren. Wertvolle Inhaltsstoffe wie Mandelöl, Zaubernuss und Panthenol geben dabei der Haut genügend Feuchtigkeit und  beugen lästige Hautreizungen vor.

Der Lippenpflegestift von BEE NATURAL setzt auf die Kraft des Bienenwachses, das auf natürliche Weise die Lippen pflegt und ihnen Feuchtigkeit spenden. Der Balm besteht aus 100 % aus natürlichen Zutaten und kommt ohne Erdöl, Farb- und Duftstoffe und andere künstliche Chemikalien aus.

Der Garten der Natur hält nur das Beste für die Haut bereit und das macht sich HUMAN+KIND zunutze. Die feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme sorgt mit Pfingstrosen- und Algenextrakt für eine ebenmäßige und zarte Haut, während wertvolles Boabab-Öl sie mit wohltuenden Nährstoffen versorgt.

Mit dem festen Conditioner von der Naturseifen-Manufaktur wird nicht nur auf eine wassersparende und plastikfreie Alternative für die Haarpflege zurückgegriffen, sondern auch von den wertvollen Inhaltsstoffen wie Bio-Bananenpulver, Lemongras-Öl und Lindenblütenknospen profitiert. Bananenpulver ist ein Wundermittel gegen Spliss und Lindenblütenknospen verleihen dem Haar einen wundervollen Glanz. Wer möchte, kann hier gerne alles über die Naturseifen-Manufaktur auf meinem Blog nachlesen!

Gewonnen aus dem Nektar der Kokospalme ist der Nurafit Kokosbütenzucker die natürliche Süßem die auf keinen Fall in der Küche fehlen darf. Der leicht karamellige Geschmack verleiht jeder Speise eine feine Note – ob nun zum Backen, Kochen oder einfach zum Süßen des Tees. Dabei hat Kokosblütenzucker im Gegensatz zu weißem Haushaltszucker einen niedrigen glykämischen Index und lässt damit den Blutzucker nicht so schnell ansteigen.

Ideal zum Verfeinern von süßen Speisen, Desserts und Getränken: der Bio Maracuja-Saft von Rabenhorst. Wie ein Trip in einem exotischen Garten erinnert der fruchtig-säuerliche Geschmack von sorgfältig ausgewählten Bio Maracujas. 100 % Frucht – sonst nichts!

Die Vanille schenkt uns einen der betörendsten Düfte und aromatischsten Geschmäcker in der Pflanzenwelt. Das macht sie vor allem bei Süßigkeiten wie dem Vanilla Choc Chip von Kookie Cat sehr beliebt. Der vegane Bio-Keks mit Schokostückchen ist nicht nur eine wahre Gaumenfreude, er ist auch frei von Palmöl, Soja, Weizen und Gluten. Übrigens ist die Verpackung zu 100 % recycelbar!

Die Aronia-Beere ist eine wahre Superfrucht und enthält viele Vitamine und wertvolle Pflanzenstoffe, die für die Gesundheit förderlich sein können. Die Bio Fruchtschnitte von Aronia Original ist also weniger eine süße Sünde, sondern viel mehr ein gesunder Genuss für zwischendurch. Der Riegel ist nicht nur vegan, sondern auch glutenfrei. 

Zitronengras, Chilischoten, Koriander, Ingwer, Kurkuma – das grüne Curry von Fairtrade Original ist quasi ein Kräuterbeet im Kompaktformat. Die aromatische Gewürzpaste kannst du als Basis für Thai Currys oder würzige Suppen verwenden und zum Beispiel mit Gemüse und Kokosmilch zubereiten.

Für die Ernte aus den kleinen botanischen Garten oder für jedes andere Gemüse benötigst du einen praktischen Küchenhelfer wie die Gemüse- und Spülbürste von Fackelmann. Ob Karotten, Pilze oder Beeren – mit dieser Bürste aus FSC-zertifiziertem Holz wird Obst und Gemüse schonen gereinigt, dabei Wasser gespart und die Geschmacks- und Inhaltsstoffe bleiben erhalten.

Was gibt es schöneres, als dem bunten Frühlingstreiben von Vögeln und Insekten bei einer Tasser Kaffee oder Tee zuzuschauen? Mit der stylischen Emaille-Tasse im Vintage-Look gelingt das genießen der Natur auf jeden Fall.

Wenn du die Box bestellen möchtest, kannst du dies gerne über diesen Link tun und mit dem Code „greenmiracle10“ noch 10 % sparen! Übrigens, wenn du ein Abo für 12 Monate abschließt, erhältst du alle 2 Monate ein tolles, nachhaltiges Goodie!

Kurzübersicht der TrendRaider TrendBox März 2020

  • Maracuja-Saft von Rabenhorst / UVP 2,69 €
  • Vanilla Choc Chip Cookie von Kookie Cat / UVP 1,49 €
  • Bio Fruchtschnitte von Aronia Original / UVP 1,75 €
  • Green Curry von Fairtrade Original / UVP 2,79 €
  • Gemüse- und Spülbürste von Fackelmann / UVP 4,99 €
  • Emaille-Tasse von TrendRaider / UVP 9,95 €
  • DIY-Gartenset von Meine Ernte, Kiepenkerl, Samen Maier / UVP 8,19 €
  • Blumenvase aus Papier / UVP 4,00 €
  • Rasiergel von Scream Cream / UVP 4,95 €
  • Lippenpflegestift von Bee Natural / UVP 2,29 €
  • Moisturising Facial Cream von Human + Kind / UVP 27,95 €
  • Fester Conditioner von Naturseifen-Manufaktur / UVP 4,95 €
  • Kokosblütenzauber von Nurafit / UVP 4,99 €
  • Pink Rose Body Cream von Raunsborg / UVP 8,80 € (Für 12-Monats-Abonnent*in)
  • Gesamtwert der Box: 86,67‬ €

Mit dem Motto zeigt TrendRaider wiedermal, dass es noch viele Themen gibt, die mittlerweile untergehen. Zwar ist regional Kaufen und die Ressourcen schonen ein wichtiges Thema, wird aber durch das vielseitige Angebot im Supermarkt in den Hintergrund gerückt. Umso erfreulicher ist es das gezeigt wird, wie vielfältig das Gemüse in den verschiedenen Jahreszeiten ist. Da fällt der Verzicht wirklich nicht schwer und der nachhaltige Lebensstil ist einfacher umzusetzen.

Beitrag Teilen:
Wie nachhaltig sind die Zahnbürsten von happybrush?

Wie nachhaltig sind die Zahnbürsten von happybrush?

Wie nachhaltig sind die Zahnbürsten von happybrush?

Werbung durch Selbstfinanzierung; Zähne Putzen gehört zum Alltag dazu und ist damit ein täglicher Begleiter unseres Lebens. Da es sich um eine Routineaufgabe handelt, verschwenden wir nicht unbedingt viel Gedanken um das Thema.

Dabei sollten wir auch dieses Thema öfters hinterfragen, da die meisten auf Zahnbürsten aus Plastik zurückgreifen und die Inhaltsstoffe in der Zahnpasta einfach nicht beachten.

Hier lauern jedoch oft potenzielle schädliche Stoffe und Plastikzahnbürsten sind dank der vielen Alternativen auch nicht mehr notwendig. Mit dem Wissen habe ich mir eine Alternative zur Bambuszahnbürste gesucht und bin auf happybrush gestoßen.

Das Unternehmen happybrush produziert einfach bedienbare Zahnbürsten und bietet gleich die passende vegane Zahnpasta. Keine bedenklichen Inhaltsstoffe und ein tolles Design – das gesamte Team unterstützt dabei mit dem Hintergrundwissen die Ziele von happybrush. Dazu zählt Nachhaltigkeit, ehrliche Inhaltsstoffe und soziales Engagement.

Nachhaltigkeit: Die Zahnbürste ist in einer Kartonverpackung und auch die SuperClean Aufsteckbürste befindet sich in einem kleinen Karton, statt in einer Plastikverpackung. Die Zahnpasta hingegen ist in einer 100 % recycelbaren Tube und hat ein aluminiumfreies Verschluss-Siegel.

Ehrliche Inhaltsstoffe: Die Zahnpasta verzichtet auf unnötige Inhaltsstoffe und greift auf Natürliche zurück. Von natürlichen Minzöl über Kokosnuss-Extrakt – in der Zahnpasta ist nur das drin, was auch benötigt wird. Verzichtet wird auf Natriumlaurylsulfat, Triclosan und Palmöl. Zusätzlich ist sie vegan und schützt die Zähne dank Xylitol vor Karies.

Soziales Engagement: happybrush unterstützt soziale Projekte und hat in der Vergangenheit bereits mit VIVA CON AGUA zusammengearbeitet und 2 Brunnen, sowie 2 Brunnen-Handpumpen in Äthiopien finanziert. Mittlerweile verfolgt das Unternehmen ihr eigenes Projekt: #brushforwater mit dem Ziel, Menschen auf aller Welt Zugang zu sauberem Trinkwasser zu ermöglichen. Bei dem Kauf von Aufsteckbürsten, Mundspülung oder Zahnpasta wird der Betrag 1:1 an die Trinkwasserprojekte gespendet. Mittlerweile wurde bereits über 32.500.500 Liter Wasser (Stand 03. November 2019) gespendet!

Elektronische Zahnbürsten sind bedingt besser als Handzahnbürsten!

Auch wenn es bereits mehrfach gesagt wurde, elektronische Zahnbürsten sind effektiver als Handzahnbürsten. Ziemlich logisch, da wir mit der Hand nicht so effektiv sind, wie eine Elektronische. Die Rotationen reinigen die Zähne sanft und gleichzeitig effektiv. Der Plaque wird so effektiv entfernt, ohne das Zahnfleisch zu reizen. Gerade mit der Hand ist die Entfernung von Plaque äußerst schwierig und wird oft nicht ausreichend getan. Gerade mit der Hand wird zu sanft oder zu kräftig geputzt und das Zahnfleisch unnötig gereizt, welches zu Zahnfleischproblemen führt und im schlimmsten Fall mit einer Entzündung endet.

Elektronische Zahnbürsten hingegen sind darauf ausgelegt, den Druck so effektiv und gleichzeitig so sanft wie möglich auszuführen, ohne unnötige Reizungen zu verursachen.

Die elektronische Zahnbürste von happybrush achtet auf Nachhaltigkeit und unterstütze soziale Projekte und ist eine bessere Wahl als andere Hersteller. Im Grunde muss es jeder für sich selbst entscheiden, aber ich bin sehr zufrieden mit der Wahl und der langen Lebensdauer. Erhältlich ist die Zahnbürste im großen Set bereits ab 74,95 € und auch verschiedene Geschäfte haben die einzelne Zahnbürste ab 49,95 € im Handel zum Verkauf.

Nachhaltige Zahnbürsten Alternativen!

Grundsätzlich musst du entscheiden, welche Zahnbürste für dich geeignet ist. Mit der richtigen Zahnputztechnik kannst du jedoch auch mit der Handzahnbürste ein sehr gutes Ergebnis erzielen. Wenn du eine Handzahnbürste verwendest, dann solltest du auf jeden Fall auf eine Zahnbürste mit nachhaltigem Material zurückgreifen. Biologisch abbaubare Bürsten kannst du einfach in der Biotonne entsorgen und Bambus ist eine gute Alternative. Der nachhaltige Rohstoff aus Asien verbreitet sich immer mehr!

Wenn du eine nachhaltige Zahnbürste kaufst, dann achte dabei auf ein Fair-Trade oder Nachhaltigkeits-Siegel. So erkennst du wirklich nachhaltige Modelle! Mittlerweile gibt es die Alternativen auch bei Drogeriemärkten zu kaufen. So bietet der Drogeriemarkt „dm“ mittlerweile verschiedene Bambuszahnbürsten an, von Humble Brush, Outdoor Freakz oder Denttabs. 

Bei der Zahnpasta solltest du immer auf die Inhaltsstoffe achten oder einfach Zahnputztabletten verwenden. Die Tabletten werden zerkaut, bis sie schäumen und dann wird mit der Zahnbürste ordentlich geputzt. Die vegane happybrush Zahnpasta oder Bio-Zahnpasta sind eine gute Alternative zu herkömmlichen und auf jeden Fall frei von bedenklichen Inhaltsstoffen! 

Beitrag Teilen:
Nachhaltige, umweltschonende Lippenpflege und andere Frühjahrs Neuheiten von Kneipp

Nachhaltige, umweltschonende Lippenpflege und andere Frühjahrs Neuheiten von Kneipp

Nachhaltige, umweltschonende Lippenpflege und andere Frühjahrs Neuheiten von Kneipp

Werbung, PR-Sample; Der Frühling schleicht sich langsam an und mit ihm blühen die Bäume und Pflanzen wieder. Wie jedes Jahr erstrahlt die Natur in allerhand Farben, jedoch gibt es auch Anlass zur Sorge. Die Insekten sind in den letzten Jahren drastisch zurückgegangen, ein Grund sind die schwindenden Grünflächen. Daher ist es umso wichtiger, dass wir uns auf die Umwelt konzentrieren und die Ressourcen so viel wie möglich schonen. Eine tolle umweltschonende Lösung ist die nachhaltige Lippenpflege von Kneipp.

Nachhaltige, umweltschonende Lippenpflege und andere Frühjahrs Neuheiten von Kneipp

Werbung, PR-Sample; Der Frühling schleicht sich langsam an und mit ihm blühen die Bäume und Pflanzen wieder. Wie jedes Jahr erstrahlt die Natur in allerhand Farben, jedoch gibt es auch Anlass zur Sorge. Die Insekten sind in den letzten Jahren drastisch zurückgegangen, ein Grund sind die schwindenden Grünflächen. Daher ist es umso wichtiger, dass wir uns auf die Umwelt konzentrieren und die Ressourcen so viel wie möglich schonen. Eine tolle umweltschonende Lösung ist die nachhaltige Lippenpflege von Kneipp.

Samtweiche Lippen, ohne Plastik und Co.!

Ein Highlight aus den Frühjahrs Neuheiten von Kneipp ist auf jeden Fall die Lippenpflege „Samtweich“. Er ist 100 % natürlich und enthält Aprikosenkernöl, exotisches Marulaöl und verzaubert mit einem herrlich fruchtigem Duft. Die Kombination versorgt die Lippen langanhaltend und intensiv.

Das Beste steckt nicht nur in dem Lippenpflegestift, sondern drum herum. Die Kappe ist in einem zarten Ton gehalten und ist nicht aus Plastik, sondern aus Paper Blend. Der Kappe ist stabil, schützt vor Feuchtigkeit und hygienisch und besteht ausschließlich aus biobasiertem, nachwachsendem Rohstoff. Um genau zu sein, besteht Paper Blend zu 99 % aus Inhaltsstoffen, die auch zur Papierherstellung genutzt wird – also Zellulose und mineralische Additive. Dazu verzichtet es komplett auf Erdöl und für die Färbung werden nur natürliche Ressourcen wie Maisstärke verwendet.

Mit dem Lippenpflegestift zeigt Kneipp, dass es nachhaltiger Alternativen zu Plastikverpackungen gibt und rückt das Thema weiter in den Vordergrund. 

Die Alternative zu Plastik: Paper Blend – Bestehend aus Zellulose und mineralische Additive und frei von Erdöl!

Weitere Frühjahrs Neuheiten von Kneipp für einen strahlende Auftritt!

Auch wenn mein persönliches Highlight die Lippenpflege ist, bietet Kneipp zum Frühling passende Produkte an, um sich von Kopf bis Fuß zu verwöhnen. Sobald die Sonne strahlt, locken die Temperaturen für offene Schuhe, natürlich müssen die Füße entsprechend gepflegt aussehen. Das Mini Fußspa „Bezaubernder Auftritt“ sorgt für samtweiche Füße und eine kleine Auszeit in den eigenen vier Wänden. Die Fußbadekristalle sind mit Hibiskus- und Feigenextrakt und sorgen für einen herrlichen Duft. Abgerundet wird das ganze durch reichhaltige Sheabutter, die für die extra Portion Feuchtigkeit sorgt.

Für einen fruchtigen Start in den Tag kannst du auf die verschiedenen Pflegeduschen – für Männer und Frauen – zurückgreifen. Die Variante „Sommerlaune“ verzuabert mit einem fruchtigen Duft nach Wassermelone und Minze und belebt in wenigen Sekunden die Sinne. „Everyday Holiday“ hingegen sorgt für eine Portion Urlaubsfeeling daheim. Frische Minze, natürliches Menthol und fruchtige Aprikose sorgen für den richtigen Kick und umhüllen dich den Tag über mit einem frischen Duft.

Zarter Schaum und erfrischender Duft hüllt dich mit dem Duschschaum „Goodbye Stress“ ein. Rosmarinöl und Extrakt aus der Wasserminze hilft den hektischen Alltag zu vergessen und sorgt für ein außergewöhnliches Duscherlebnis.

Neben den vorgestellten Produkten, die einen für wenige Momente alles vergessen lassen, bietet Kneipp noch weitere Frühjahrs Neuheiten an. Von Pflegeduschen oder Pflegeschaumbad mit Hanfsamen oder Badekristalle für ein entspanntes Bad, um den Alltagsstreß zu vergessen.

Beitrag Teilen:

Immer den neusten Beitrag per E-Mail erhalten!

Trage dich in die E-Mail-Liste, um keinen Beitrag mehr zu verpassen!

Immer den neusten Beitrag per E-Mail erhalten!

Du hast dich erfolgreich eingetragen!

Pin It on Pinterest

Konsumgoettin
Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'DPC_Module_Professional_Microdata' does not have a method 'proceedMicrodataPerson' in /www/htdocs/w01783e7/green-miracle.de/wp-includes/class-wp-hook.php on line 288