Meine Erfahrung mit HelloBody

von | 06 Jun 2020 | Naturkosmetik

Werbung; Wie einige von euch sicher in den letzten Wochen mitbekommen haben, stand HelloBody in den sozialen Medien etwas unter Kritik. Durch die verschiedene Aussagen im Internet, fällt es immer schwerer etwas zu glauben oder gar einem Unternehmen zu vertrauen. Ich selbst verwende HelloBody selbst seit einem Jahr und aktuell nutze ich die Coco-Serie für meine trockene Haut. In diesem Beitrag zeige ich euch nicht nur meine tägliche Pflege-Routine, sondern schreibe euch ehrlich über meine Erfahrung mit HelloBody.

Meine Erfahrung mit HelloBody
Meine Erfahrung mit HelloBody

Meine Erfahrung mit HelloBody

von | 06 Jun 2020 | Naturkosmetik

Werbung; Wie einige von euch sicher in den letzten Wochen mitbekommen haben, stand HelloBody in den sozialen Medien etwas unter Kritik. Durch die verschiedene Aussagen im Internet, fällt es immer schwerer etwas zu glauben oder gar einem Unternehmen zu vertrauen. Ich selbst verwende HelloBody selbst seit einem Jahr und aktuell nutze ich die Coco-Serie für meine trockene Haut. In diesem Beitrag zeige ich euch nicht nur meine tägliche Pflege-Routine, sondern schreibe euch ehrlich über meine Erfahrung mit HelloBody.

Es ist immer leichter, sich durch geschriebene Meinungen zu beeinflussen, statt sich mit den Themen persönlich auseinanderzusetzen. HelloBody ist vor allem auf Instagram und Facebook sehr weit verbreitet – schließlich sind die Produkte bunt und modern und sprechen mehrere Zielgruppen an. Dazu kommt, dass die Auswahl an Produkten sich nicht nur auf das Gesicht beschränken, sondern mittlerweile auch Körper und Haare optimal pflegen. Viele rollen bei dem Namen oder beim Blick auf die Verpackung oft mit den Augen, ohne noch einen weiteren Blick auf das Gesamtbild zu werfen. Denn HelloBody ist mehr als ein buntes Kosmetikunternehmen in Deutschland – es setzt sich für eine bessere Welt ein.

Hinter dem Unternehmen stecken mehrere Ziele, um Mensch, Tier und Erde in Gleichgewicht zu halten. Die Produkte werden in Deutschland hergestellt, was neue Arbeitsplätze schafft und für die Verpackungen wird zu 100 % recycelfähiger Kunststoff verwendet. Was das nächste Ziel direkt verdeutlicht: Nachhaltigkeit! Das junge Team macht sich Gedanken um den Planeten und die Tiere und möchte gleichzeitig Beauty-Produkte für jeden Hauttyp rausbringen. Adieu Stereotyp!

Da mir der Planet sehr am Herzen liegt, schaue ich immer sehr kritisch auf die Inhaltsstoffe. Viele Unternehmen drucken auf die Verpackung Pflanzen oder andere grüne Elemente (Stichwort Greenwashing), aber oft genügt ein Blick auf die Liste der Inhaltsstoffe, um Mikroplastik, Aluminium und Co. zu identifizieren. Bei HelloBody sind die Produkte vegan und die Inhaltsstoffe zu 98 % natürlichen Ursprungs. An den restlichen 2 % wird bereits gearbeitet und ist ein großes Ziel für die nahe Zukunft. 

Für mich ist der nachhaltige und soziale Aspekt eines Unternehmens genauso wichtig, wie die Wirkung der Produkte. Meine Erfahrung mit HelloBody ist seit dem ersten Testen durchaus positiv. Meine Haut kommt sehr gut klar mit den Produkten, leere Glastiegel werden weiterverwendet und ich hab ein gutes Gewissen wegen den Inhaltsstoffen. Nicht jeder mag das Design, ich finde bunt persönlich sehr erfrischend und es fällt im Regal im Badezimmer auf.

Mein Hautbild hat sich jetzt nicht unbedingt großartig verbessert, aber meine Haut ist weicher geworden. Weder Rötungen noch andere Probleme hatte ich bisher und wegen dem sozialen (HelloBody unterstützt verschiedene wohltätige Organisationen) und nachhaltigen Hintergrund ziehe ich HelloBody so einigen anderen großen Marken vor. Ich persönlich bin gespannt, wie sich das Unternehmen in Zukunft noch entwickelt und die Nachhaltigkeit weiter umsetzt und finde, dass jeder selbst testen sollte, bevor er ein Urteil fällt.

Meine Erfahrung mit HelloBody
Meine Erfahrung mit HelloBody
Meine Erfahrung mit HelloBody
Meine Erfahrung mit HelloBody

Meine Beauty-Routine mit der HelloBody Coco-Pflegeserie

MORGENS

Nach dem Aufstehen und um richtig fit zu werden, wasche ich zunächst mein Gesicht gründlich mit Wasser und fester Seife. Um die empfindliche Haut im Gesicht optimal zu pflegen, wende ich eine leichte Gesichtscreme an. Für die dünne Haut unter den Augen verwende ich die Coco Eye Ceam, um den Schatten den Kampf anzusagen. Mit den natürlichen Zutaten und der Sheabutter wird die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und kleine Fältchen vermindert. Auf Augencreme greife ich schon länger zurück und sie lässt sich optimal in die tägliche Routine mit einbinden.

ABENDS

Den Tag über ist die Haut allerhand Staub, Dreck und Co. ausgesetzt und eine gründliche Reinigung vor dem Schlafen gehen ist ein Muss. Auch, um Reste vom Make-Up zu entfernen, da diese die Poren verstopfen und für Unreinheiten sorgen. Abends nehme ich mir etwas mehr Zeit und reinige die Haut erst gründlich mit dem Coco Fresh Cleanising Foam. Der weiche Schaum wird in die feuchte Haut einmassiert und gründlich abgespült. Meine Haut fühlt sich danach richtig sauber und weich an. Anschließend tue ich ein paar Tropfen vom Coco Dream Night Serum in meine Nachtcreme. Das Nachtserum mit Bio Kokoswasser und Nachtkerzenöl regeneriert und versorgt die Haut über Nacht mit Feuchtigkeit.

ZWISCHENDURCH

Ich hab euch schon einige Male auf dem Blog verraten, dass ich gerne den Sonntag nutze, um mir eine Auszeit zu gönnen. Unter der Woche ist meist nicht genug Zeit, um die Haare und Haut intensiv zu pflegen. Unter anderem nutze ich den Sonntag, um die Coco WOW Face Mask aufzutragen. Die Gesichtsmaske enthält Pink Clay und Kaolin, welches die Schadstoffe und überschüssiges Hautfett absorbieren. Die Maske trage ich einfach großzügig auf das Gesicht und Dekolleté auf und spüle sie nach ca. 10 Minuten gründlich ab. Die Haut fühlt sich danach sehr weich und gereinigt an.

Grundsätzlich greife ich bei meinen Kosmetik-Produkten auf natürliche Inhaltsstoffe zurück, die meine sensible Haut nicht strapazieren. HelloBody enthält natürliche Inhaltsstoffe, die nicht an Tieren und dermatologisch getestet wurden. Für mich bietet das in Deutschland sitzende Unternehmen eine schöne Auswahl an natürlichen Produkten für verschiedene Hauttypen.

Meine Erfahrung mit HelloBody

Nachhaltiger Leben!

Erhalte den neuesten Beitrag ganz bequem in dein Postfach.

Bleibe so immer auf dem Neuesten, rund um Nachhaltigkeit, Umwelt & Naturkosmetik. 

Zusätzlicher Newsletter Vorteil:

Exklusive Sammlung von Beiträgen zu bestimmten Themen wie Feiertage oder Events.

Das hat geklappt! Ab jetzt erhältst du den neuesten Beitrag direkt in dein Postfach!

Pin It on Pinterest

Shares
Konsumgoettin