Mit der Suchmaschine Ecosia ganz einfach Bäume pflanzen!

von | 04 Jan 2019 | Nachhaltigkeit, Umwelt

Werbung durch Unternehmensnennung / Bis zu 30 Millionen Hektar wird pro Jahr durch uns Menschen abgeholzt. Wir benötigen immer mehr, um unseren Konsumbedarf zu decken. Dabei steht nicht nur Holz im Fokus, auch Fleisch, Soja, Palmöl oder Coltan und Aluminium sorgen für den immensen Abbau an Ressourcen. Trotz der schwindenden Wälder, ist kein Ende der Abholzung in Sicht! Die Suchmaschine Ecosia versucht dem Problem entgegenzuwirken, in dem sie Bäume pflanzen.

Die Suchmaschine Ecosia wurde 2009 gegründet und hat seit dem bereits mehr als 45 Millionen Bäume gepflanzt! Die Pflanzung der Bäume verteilt sich auf 16 verschiedene Länder, die von der Abholzung am stärksten betroffen sind. Darunter Indonesien, Brasilien, Peru, Madagaskar und noch einige mehr.

Transparenz ist für das Unternehmen wichtig und daher können alle monatlichen Finanzberichte eingesehen werden. So kannst du immer erfahren, wie das Geld eingesetzt wurde und welche Projekte unterstützt werden. Neben vielen Informationen findest du den Baumzähler und deine persönliche Suchanzahl. Im Durchschnitt musst du 45x mit Ecosia suchen, um einen Baum zu pflanzen.

Wie finanziert sich Ecosia und wie klappt das mit den Bäume pflanzen?

Wie jede andere Suchmaschine auch, generiert das Unternehmen den Umsatz durch Werbeeinnahmen. Wenn du etwas mit Ecosia suchst, klickst du auf die entsprechenden Links, um das Ergebnis zu erhalten. Einige Links sind Werbelinks, die durch den Klick einen gewissen Cent-Anteil generieren. Dieser wiederum wird genutzt, um die Bäume zu pflanzen. Wenn du also einen Begriff eingibst, siehst du manchmal oben „Anzeige“ vor dem Ergebnis und weist sofort, es handelt sich um bezahlte Werbung. Durch den Klick auf den Link finanziert sich Ecosia und die Unternehmen erhalten mehr Traffic.

Wenn du einen Blick auf den Baumzähler wirfst, wird dir schnell klar, dass jede Sekunde ein Baum gepflanzt werden müsste. Dies ist natürlich nicht machbar, daher pflanzt das Unternehmen kurz vor der Regenzeit viele Bäume und in der Trockenzeit keine. Oft werden in der Zeit mehr Bäume gepflanzt, um einen entsprechenden Puffer aufzubauen. Ecosia versichert aber, dass am Ende des Jahres alle Bäume, die durch den Umsatz generiert wurden (80 % davon sind für die Bäume) auf jeden Fall gepflanzt werden.

Ecosia ist als Add-On für Chrome erhältlich und bei Firefox seit der Version 59 als vorinstallierte Suchmaschine hinzugefügt!

Die Suchmaschine ist eine gute Idee und Ecosia unterstützt mehr als 13 Projekte für die Umwelt und Nachhaltigkeit. Mit jeder Nutzung generiert das Unternehmen mehr Umsatz, um weitere Bäume zu pflanzen oder Projekte zu unterstützen. Dennoch nutzen aktuell nur ca. 7 Millionen Menschen die Suchmaschine, was nur einen Anteil von 0,01 % betrifft. Mit 98 % Marktanteil ist Google Spitzenreiter und ich hoffe, dass sich das in den nächsten Jahren noch ändern. Ganz ohne selbst Geld auszugeben, hast du die Chance, der Umwelt etwas Gutes beizutragen – nutze dafür in Zukunft einfach die Suchmaschine Ecosia.

Beitrag Teilen:

Pin It on Pinterest

Shares