Menu

Low-Budget: 5 Fair-Fashion Labels für wenig Geld!

5 Fair-Fashion Labels für wenig Geld

Nachhaltig und fair produzierte Kleidung ist Online und in ausgewählten Geschäften zu finden, jedoch hat die Kleidung auch ihren Preis. In dem Beitrag findet ihr 5 Fair-Fashion Labels für wenig Geld, die euren Geldbeutel schonen. Kaufe bewusst Kleidung ein und achte auf Langlebigkeit, statt Fast-Fashion zu setzen, deren Kleidung nur für eine Saison hält.

Armedangels

Armedangels

Armedangels ist ein Unternehmen aus Deutschland und bietet Kleidung in zeitlosem Design an. Die Kleidung besteht aus nachwachsendem Rohstoffen oder recyceltem Plastik. Sie setzen sich stark für faire Löhne ein, da die Fair-Fashion-Industrie Lohnsklaverei und Einsatz von gefährlichen Giften und Co. einsetzt.

Das Unternehmen ist ein Teil von GOTS (Global Organic Textile Standard), Fair Wear FoundationFaitrade Organisation und PETA-Approved Vegan.

Sie bieten Kleidung für Frauen, Männer sowie DetoxDenim (Jeans ohne giftige Chemie) an. Die nachhaltige Kleidung beginnt ab 9,90 € und setzt auf lange Lebensdauer und faire, nachhaltige Produktion.

Funktion Schnitt

Funktion Schnitt - 5 Fair-Fashion Labels für wenig Geld

Das Kölner Unternehmen Funktion Schnitt produziert nachhaltige Kleidung in Portugal. Die Materialien stammen aus kontrolliert biologischem Anbau und ökologischer Herstellung. Unter anderem wird Tencel (nachhaltige Holzfaser), Refibra (recycelte Baumwolle) oder Seacell (Meeresalgen) bei der Herstellung verwendet.

Das Unternehmen bietet Oberteile für Frauen und Männer an und der Herstellungsprozess ist transparent, dass genau nachvollzogen werden kann, wie die Kleidung zustande kommt.

Honest Basics

Hones-Basics - 5 Fair-Fashion Labels für wenig Geld

Honest Basics ist ein Unternehmen aus Berlin und setzt stark auf „Basic“. Kleidung für den Alltag, von T-Shirts über Hosen, sind im Online-Shop zu finden. Hier finden Frauen, Männer und Kinder fair-produzierte Kleidung aus Bio-Baumwelle.

Die Kleidung ist GOTS-Zertifiziert und wird klimaneutral versendet. Die Preise beginnen ab 10 € und im Online-Shop ist auch ein Sale-Bereich zu finden, um etwas Geld zu sparen.

People wear Organic

People wear organic - - 5 Fair-Fashion Labels für wenig Geld

Das Fair-Fashion-Label People Wear Organic hat sich auf Baby- und Kleinkinderkleidung spezialisiert, bietet mittlerweile auch Yoga Kleidung für Frauen an. Die Produktion findet unter fairen Arbeitsbedingungen überwiegend in Ägypten statt. Alle Kleidungsstücke sind GOTS-Zertifiziert und stellt unter anderem sicher, dass in der Produktionskette soziale Mindeststandards eingehalten werden.

Die Baby- und Kleinkinderkleidung ist in vielen stationären Händler, Online-Shop und in ca. 100 Alnatura Super Natur Markt vertreten.

ThokkThokk

ThokKThokk - 5 Fair-Fashion Labels für wenig Geld

Das Unternehmen ThokkThokk bietet Kleidung für Frauen und Männer an, darunter T-Shirts, Hosen, Unterwäsche und Socken. Die Kleidung besteht aus Bio-Baumwolle aus Indien, die das Fairtraide-Cotton-Siegel trägt. Die verwendete Baumwolle demnach zu 100 % fair gehandelt. Außerdem unterstützt das Unternehmen die NGO Save, die sich gegen Kinderarbeit und für Frauenrechte in Indien einsetzt.

Die bio, vegan und fair produzierte Kleidung hat einen minimalstisches Design und einen Sale-Bereich

Auch interessant:

1 Comment

  • Sissi Brunner
    6. April 2022 at 18:06

    den Shop von Armed Angels finde ich super, habe von Armed Angels einen Wollpullover und eine Jeans, die Qualität ist super

    Reply

Leave a Reply

Nachhaltiger Leben!

Erhalte den neuesten Beitrag ganz bequem in dein Postfach.

Bleibe so immer auf dem Neuesten, rund um Nachhaltigkeit, Umwelt & Naturkosmetik. 

Zusätzlicher Newsletter Vorteil:

Exklusive Sammlung von Beiträgen zu bestimmten Themen wie Feiertage oder Events.

Das hat geklappt! Ab jetzt erhältst du den neuesten Beitrag direkt in dein Postfach!