Darum solltest du Fairtrade-Schokolade verwenden! TrendRaider TrendBox Oktober 2020

von | 24 Okt 2020 | Nachhaltigkeit

Werbung, PR-Sample; Schokolade ist ein Genuss und für die Meisten unabdingbar. Doch nicht jede verbindet Schokolade mit Glücksgefühlen, sondern Arbeit für einen minimalen Lohn – Ausbeutung um auf den Punkt zu bringen. Kinderarbeit und unmenschliche Arbeitsstunden aufgrund von extremer Armut ist auf Kakaoplantagen die Norm – Fairtrade Schokolade hingegen bekämpft genau diese Probleme. Die TrendRaider TrendBox Oktober 2020 setzt den Fokus auf eine Fairtrade Schokolade, die Kinder- und Sklavenarbeit bekämpft. 

TrendRaider TrendBox Oktober 2020
TrendRaider TrendBox Oktober 2020

Darum solltest du Fairtrade-Schokolade verwenden! TrendRaider TrendBox Oktober 2020

von | 24 Okt 2020 | Nachhaltigkeit

Werbung, PR-Sample; Schokolade ist ein Genuss und für die Meisten unabdingbar. Doch nicht jede verbindet Schokolade mit Glücksgefühlen, sondern Arbeit für einen minimalen Lohn – Ausbeutung um auf den Punkt zu bringen. Kinderarbeit und unmenschliche Arbeitsstunden aufgrund von extremer Armut ist auf Kakaoplantagen die Norm – Fairtrade Schokolade hingegen bekämpft genau diese Probleme. Die TrendRaider TrendBox Oktober 2020 setzt den Fokus auf eine Fairtrade Schokolade, die Kinder- und Sklavenarbeit bekämpft. 

Kakaoplantagen sind in mehr als 30 Entwicklungsländern zu finden und bieten vielen Menschen (ca. 14 Millionen) einen Arbeitsplatz. Da es für viele die einzige Einnahmequelle ist, um etwas Geld zu verdienen, wird diese Situation oftmals schamlos ausgenutzt. Lange Arbeitsstunden und ein Lohn von max. $2 pro Tag sind die Folge. Da wir in Europa jährlich bis zu 4 Milliarden Kilogramm Schokolade vernaschen, sollten wir beim Kauf unbedingt auf die Schokolade achten. Was bringt Fairtrade Schokolade? Fairtrade ist eine Non-Profit-Organisation, dessen Label an nachhaltig angebaute und fair gehandelte Produkte vergeben wird. Bei dem Label weiß der Käufer direkt, dass faire Handelspraktiken gefördert werden, sowie der Schutz von natürlichen Ressourcen und der Förderung von Bio-Landwirtschaft. Außerdem ist jede ausbeuterische Kinderarbeit verboten und verschiedene gemeinnützige Projekte werden durch die Einnahmen unterstützt.  Fairtrade-Schokolade, meist in Bio-Qualität, ist mittlerweile in fast jedem Geschäft zu finden und nicht unbedingt teurer als andere Schokolade. Wichtig ist nur, dass wir alle zusammenhalten und durch die  bewusste Entscheidung die Ausbeuterei auf Kakaoplantagen verhindern.  Fairtrade-Schokolade gegen Kinder- und Sklavenarbeit Wenn sich Begriffe wie „Wohlfühlen“ und „Genießen“ haptisch manifestieren und sich dann bei einem gemütlichen Abend näherkommen würden, gäbe es für das Ergebnis dieser romantischen Begegnung nur eine logische Form: Schokolade. Sie gilt als kulinarisches Sinnbild für Entspannung und Befriedigung, wenn die Welt um uns herum zusammenzubrechen scheint. Ein wahrhaft schokoladiges Prachtexemplar stellen dabei die Tafeln von Tony’s Chocolonely dar – und das nicht nur aufgrund des Kampfgewichts von 180 Gramm. Die Marke hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine zu 100 % sklavenfreie Schokolade zu produzieren. Mit jeder Tafel möchte das Unternehmen die Mission dieser Fairtrade-Schokolade zur Norm erheben, damit Kinder- und Sklavenarbeit auf den Kakaoplantagen mit deiner Hilfe bald der Vergangenheit angehören. Da schmeckt jedes Stück deiner Vollmilchschokolade Brezel Toffee gleich noch ein bisschen besser.

Wenn du die GeschenkBoxen bzw. ThemenBoxen austesten möchtest, kannst du dies gerne über diesen Link tun und mit dem Code „greenmiracle10“ noch 10 % sparen! Neugierig? Auf Green Miracle habe ich bereits in der Vergangenheit die monatlichen TrendBoxen vorgestellt. Wirf doch einen Blick in den Inhalt der 2020 Ausgaben!

Bei der nachhaltigen TrendBox handelt es sich um innovative und fair produzierte Produkte, die regional erhältlich und frei von Chemikalien und Pestiziden sind. Die prall gefüllte Box widmet sich jeden Monat einem neuen Motto, welches mit neuen, innovativen und fairen Marken aus Fashion, Food, Wellness und Design gefüllt ist. TrendRaider verspricht dabei immer mindestens 7 Überraschungen, deren Warenwert höher als 85 € ist und handverlesen und liebevoll gepackt ist. Seit Dezember 2019 wird beim Kauf einer TrendBox soziale Projekte unterstützt.

Neben der monatlichen Box, die passend zu einem Motto gefüllt ist, bietet TrendRaider verschiedene ThemenBoxen für jede Gelegenheit den richtigen Inhalt. Durch den Kauf für dich oder als Geschenk unterstützt regionale Unternehmen, die faire Produkte produzieren und lernst vielleicht auch gleich einige neue Produkte kennen. So macht Schenken auf jeden Fall Spaß. Ob zu Weihnachten oder zum Geburtstag – versuchs nachhaltig! 

Entspanne am Wochenende mit der TrendRaider Trendbox „Endless Weekend“!

TrendRaider TrendBox Oktober 2020
TrendRaider TrendBox Oktober 2020
TrendRaider TrendBox Oktober 2020

An einem Wochenende voller kleiner kulinarischer Sünden kommt die Versorgung deines Körpers mit ausreichend Vitaminen und Mineralstoffen oft zu kurz. Zusammen mit Veggunn können wir das Problem nun gemeinsam aus der Welt schaffen – Dank der Vitamin B12 Tropfen! Die vegane und palmölfreie Nahrungsergänzung versorgt dich mit dem essentiellen Vitamin und beugt so unter anderem Müdigkeit und Konzentrationsschwäche vor.

Das umschlagende Wetter macht deiner Haut zu schaffen? Der natürliche Aprikosenkernöl-Pflegebalm von Cellagon ist der neue universelle Retter bei nervigen Rötungen und Reizungen. Trage den Balm dafür einfach auf die empfindlichen Hautstellen oder das gereinigte Gesicht auf – dabei sind Hauttyp und Alter völlig egal. Den Pflegebalm kannst du bedenkenlos für die ganze Familie einsetzen.

Herbstzeit ist Kartoffelzeit! Die köstlichen Knollen machen aber nicht nur auf dem Teller eine gute Figur, sondern auch auf deiner Haut. Das Kartoffel Hautbalsam von Styx Naturkosmetik verbirgt sich in der OktoberBox. Eine Creme aus Kartoffeln? Auf jeden Fall! Getreu dem Bauernweisheiten „die klügsten Bauern ernten die pflegendsten Kartoffeln“ basiert die Rezeptur dieser Handcreme auf einem alten Hausmittel, das modern und schonenden zu einer wertvollen Pflege für raue und beanspruchte Haut verarbeitet wurde.

Das Wochenende ist bestens dazu geeignet, den Stress und die Lasten der Woche von sich abfallen zu lassen. Auch deine Haut trägt so Einiges mit sich herum und sehnt sich nach einer porentiefen Befreiung. Von Luvos haben wir daher eine Clean-Peel-Maske in deiner OktoberBox gepackt, die deine Haut sanft reinigt, glättet und dazu noch das Hautbild verfeinert. Hauptwirkstoff ist naturreine Heilerde, die in Kombination mit einem Peelingpuder aus Aprikosensamen und Pfirsichkernöl deiner Haut die Reinigung und Pflege schenkt, nach der sie sich die ganze Woche über sehnt.

Zu einem perfekten Wochenende gehört auch, sich Zeit für sich selbst zu nehmen. Besonders gut entspannen lässt es sich zum Beispiel in der Badewanne – mit dem basischen Badekonzentrat von Siriderma. Die mineralische Körperpflege reinigt die Haut und neutralisiert gleichzeitig Säuren, die sonst zu Jucken, Reizungen oder Überempfindlichkeit führen können. Du entspannst lieber unter der Dusche? Löse einen halben Teelöffel des basischen Pulvers in einer Schüssel mit Wasser auf und reinige deine Haut mit einem Waschhandschuh.

Die selbst etwas Gutes zu tun, hat an einem Wochenende voller Entspannung, Ruhe und Wohlfühlen oberste Priorität. Dazu gehört neben köstlichen Leckereien auch Input für dein Seelenwohl. Das Magazin FLOW gibt dir eben das: Entschleunigung, Inspiration und kleine Glücksmomente, die deinen Tag schöner machen. Perfekt für deine ganz persönliche „Ich-Zeit“ oder für schöne Stunden mit einer guten Freundin.

TrendRaider TrendBox Oktober 2020
TrendRaider TrendBox Oktober 2020

Während der Arbeitswoche nehmen sich nur die wenigstens Zeit für ein ausgewogenes Frühstück. Umso schöner ist es, wenn du an deinem perfekten Wochenende die wichtigste Mahlzeit des Tages in vollen Zügen genießen und zelebrieren kannst. Das Cellagon Zimt-Vanille-Topping ist dabei wie geschaffen zur Verfeinerung deines morgendlichen Müslis oder fruchtigen Quarks. Nicht nur der Geschmack und die feinen Aromen, auch ein Blick auf die Zutatenliste macht klar, warum die Marke ihr Topping den Namen „Streugold“ verliehen hat: Dein neues veganes Highlight auf dem Frühstückstisch besteht nämlich aus umhüllten Leinsamen, Sonnenblumenkernen, feinen Fruchtflocken und nahrhaften Erdmandeln – alles natürlich in feinster Bio-Qualität.

Ob für den Kaffee, zum Anrühren eines Kakaos oder für Müsli: Die Kokosmilch von Koko Dairy Free ist ein kleiner Alleskönner auf dem Frühstückstisch. Die von Natur aus lactose-, soja und glutenfreie Milchalternative verleiht der morgendlichen Routine einen leicht exotisch-frischen Anstrich und sorgt für eine schöne Abwechslung zwischen Brötchen und Marmelade.

Für viele ist ein Morgen ohne Koffein schlichtweg einfach unmöglich. Um abseits von Kaffee und Schwarztee auch mal neue Muntermacher zu entdecken, steht in der OktoberBox der Kakao „Orange“ von Koawach bereit. Der schmackhafte und fair produzierte Bio-Kakao enthält seine erhellende Wirkung durch satte 10 % Guaranasamenpulver, das für viele weitaus verträglicher ist als das herkömmliche Koffein. Gemahlene Orangenschalen sorgen darüber hinaus für den kulinarischen Wohlfühl-Faktor.

Ein Abend auf der Couch ohne etwas Anständiges zu knabbern? Diesen Gedanken fand Davert zum Glück genauso abwegig wie wir und hat daher die würzigen Quinoa Chips in der Geschmacksrichtung Wild Paprika entwickelt. Wie gewohnt in Bio-Qualität kann die köstliche Knabberei aber auch mit weiteren Vorteilen aufwarten: sie ist glutenfrei, nicht frittiert, ohne Palmöl und ohne künstliche Zusatzstoffe. 

Wenn es draußen kälter wird und du es dir richtig gemütlich machen möchtest, gibt es nichts Schöneres, als sich mit kuscheligen Socken auf die Couch zu legen. Mit den nachhaltigen Socken der Marke A-DAM tust du dabei auch noch etwas Gutes für Meer und Umwelt. Denn diese Wellness-Oase für die Füße ist aus recycelten Fischernetzen und Bio-Baumwolle gefertigt. Zusätzlicher Innovations-Faktor: Dank der ebenfalls recycelten Polyester-Knöpfe müssen die Socken beim Waschen nie mehr getrennte Wege gehen!

Ab und zu kommt es selbst an dem gemütlichsten Wochenende vor, dass wir unser trautes Heim verlassen und vor die Tür gehen. Mit dem Bambusbecher von Biozoyg kannst du ein Stückchen Zuhause immer bei dir tragen und auch unterwegs dein Lieblings-Heißgetränk genießen. Wie der Name es unschwer erahnen lässt, ist der klimaneutrale To-Go-Becher aus Bambusfasern hergestellt, die zerkleinert und mit Wasser und Melaminharz vermischt zu diesem nachhaltigen Material wurden. 

 

Wenn du die Box bestellen möchtest, kannst du dies gerne über diesen Link tun und mit dem Code „greenmiracle10“ noch 10 % sparen! Übrigens, wenn du ein Abo für 12 Monate abschließt, erhältst du alle 2 Monate ein tolles, nachhaltiges Goodie!

Kurzübersicht der TrendRaider TrendBox Oktober 2020

TrendRaider TrendBox Oktober 2020
  • Nachhaltige Socken von A-Dam / UVP 9,95 €
  • Aprikosenkernöl-Pflegebalm von Cellagon / UVP 4,90 €
  • Kartoffel Handbalsam von Styx Naturkosmetik / UVP 4,95 €
  • Clean-Peel-Maske von Luvos / UVP 1,19 €
  • Basisches Badekonzentrat von Siriderma / UVP 15,55 €
  • Vitamin B12 von Veggunn / UVP 17,50 €
  • Zimt-Vanille-Topping von Cellagon / 6,50 UVP €
  • Kokosdrink von Koko Dairy Free / UVP 0,70 €
  • Dunkle Vollmilchschokolade „Brezel Toffee“ von Tony’s Chocolonely / UVP 3,23 €
  • Koffein-Kakao von Koawach / UVP 3,99 €
  • Quinoa Chips von Davert / UVP 1,46 €
  • Flow Magazin von FLOW / UVP 7,50 €
  • To-Go-Bambusbecher von Biozoyg / UVP 7,90 €
  • Gesamtwert der Box: 85,32‬ €

Nachhaltiger Leben!

Erhalte den neuesten Beitrag ganz bequem in dein Postfach.

Bleibe so immer auf dem Neuesten, rund um Nachhaltigkeit, Umwelt & Naturkosmetik. 

Zusätzlicher Newsletter Vorteil:

Exklusive Sammlung von Beiträgen zu bestimmten Themen wie Feiertage oder Events.

Das hat geklappt! Ab jetzt erhältst du den neuesten Beitrag direkt in dein Postfach!

Pin It on Pinterest

Shares
Konsumgoettin