Halloween naht! 3 gruselige Rezepte für deine Halloween Party

von | 30 Sep 2018 | Essen und Rezepte

In wenigen Wochen ist Halloween und mittlerweile ist der Tag auch in Deutschland sehr verbreitet und wird jedes Jahr am 31. Oktober gefeiert. Gefeiert wird dabei das All Hallows Eve, den Allerheiligen. Der Brauch, dass in der Nacht die Grenze zwischen den Welten offen sei und die Toten auf die Erde zurück kommen, um Verwandte zu besuchen, ist mittlerweile kaum noch vorhanden. Just geht es meist nur um Süßigkeiten, Dekoration und Spaß.

Allerhand Halloween Partys werden jährlich gefeiert, um den Tag zu zelebrieren. Mit verschiedenen Kostümen, gruseligen Accessoires und verschiedenen Kürbisse. Wie jedes Jahr, feier auch ich eine Halloween Party. Bei mir dreht es sich jedoch meist um das Backen, da für den Anlass die Ideen grenzenlos sind und so viele verschiedene, mehr oder weniger, gruselige Gerichte gezaubert werden. Dieses Jahr möchte ich euch 3 Halloween Rezepte vorstellen, die ganz einfach nachgemacht werden können und für jede Halloween Party ein Hit sind!

Spooky Lollies in wenigen Minuten

Portionen:

6

Zubereitungszeit:

5 Minuten

Schwierigkeitsgrad:

Leicht

Haltbarkeit:

Solange wie die Lollies

Benötigte Zutaten: 

  • 6 Lollies deiner Wahl
  • 6 Taschentücher oder ein altes Laken
  • Orangenes und/oder schwarzes Band

Für die gruseligen Lollies werden nur wenige Zutaten benötigt. Sie sind ein süßes Highlight auf der Halloween Party und nicht nur für Kinder geeignet. Die Geister sind in nur wenigen Sekunden hergestellt.

1. Zunächst nimmst du einen Lolly und deckst ihn mit einem Taschentuch oder einem weißen Laken ein.

2. Danach wird das Taschentuch mit einem Band zugebunden. Damit die Geistern noch gruseliger aussehen, kann nun mit einem schwarzen Stift ein Gesicht aufgemalt werden und schon sind die Spooky Lollies fertig.

Halloween Kekse

Portionen:

8 – 12

Zubereitungszeit:

40 Minuten

Schwierigkeitsgrad:

Mittel

Haltbarkeit:

Mehrere Tage

Benötigte Zutaten: 

Rezept für das Royal Icing:

1. Für die Kekse wird das Mehl in eine große Schüssel gesiebt und anschließend der Zucker, das Vanillezucker und das Eigelb dazugeben. Die Butter in kleine Stücke schneiden und ebenfalls hinzufügen. Die Masse mit den Händen solange kneten, bis ein glatter Knetteig entsteht. Den Teig für eine Stunde in den Kühlschrank stellen, bevor dieser weiterverarbeitet werden kann.

2. In der Zwischenzeit das Royal Icing vorbereiten. Dazu das Eiweiß in eine fettfreie Schüssel und den Puderzucker nochmals sieben. Mit einem Handrührgerät auf niedriger Stufe beides Aufschlagen, bis eine schöne glänzende, dickflüssigere Masse entsteht. Tipp: Die ideale Konsistenz ist erreicht, wenn man mit einem Messer durch die Masse streicht und diese langsam wieder ineinander fließt.

3. Den Ofen auf 180° C vorheizen und den Teig ca. 4mm dick ausrollen. Mit den Ausstechformen die gewünschte Anzahl an Kekse ausstechen. Die Kekse auf ein Kuchengitter mit Backpapier legen und für 15 Minuten backen.

4. Sobald die Kekse gut ausgekühlt sind, wird die Kontur mit dem Icing nachgezeichnet. Danach den Rest gut ausfüllen und trocknen lassen. Nach ca. 30 Minuten sind die Halloween Kekse bereit zum vernaschen und sehen dabei noch sehr gut aus!

Spider Cookies

Portionen:

8

Zubereitungszeit:

20 Minuten

Schwierigkeitsgrad:

Leicht

Haltbarkeit:

Mehrere Tage

Benötigte Zutaten: 

  • Runde Kekse wie Oreos
  • Zuckeraugen*
  • Schokoladenkuvertüre
  • Lakritze

1. Zunächst werden die runden Kekse in Schokoladenkuvertüre getränkt und zum trocknen auf Backpapier ausgelegt.

2. Sobald die Kekse trocken sind, werden die Zuckeraugen mittels Zuckerpaste (Puderzucker und Wasser) aufgeklebt.

3. Die Lakritze in kleine Stückchen schneiden, sodass dadurch die Beine entstehen. Diese werden mit Zuckerpaste oder flüssiger Schokolade an den Keks geklebt und voilá die Spinnenkekse sind bereit zum vernaschen!

Sind die Rezepte nicht einfach? Selbst wenn nur wenig Zeit bleibt, können schnell und einfach gruselige Speisen zubereitet werden. Abgerundet wird dies noch durch Jelly Worms. Dies sind kleine Schnapsgläser mit grünem Wackelpudding und Gummiwürmer und einer Halloween Bowle. Ich freue mich richtig auf die Feier. Übrigens hat die liebe Janine noch ein paar weitere gruselige Rezepte für euch parat, schaut doch einfach vorbei!

Der Beitrag enthält Partnerlinks von Amazon. Durch den Kauf entstehen keine Mehrkosten!

Immer den neusten Beitrag per E-Mail erhalten!

Trage dich in die E-Mail-Liste, um keinen Beitrag mehr zu verpassen!

Immer den neusten Beitrag per E-Mail erhalten!

Du hast dich erfolgreich eingetragen!

Pin It on Pinterest

Shares
Konsumgoettin