Süße Sommer-Kekse zum vernaschen!

von | 10 Jul 2018 | Essen und Rezepte

Werbung, PR-Sample; Für ein Picknick, eine Sommerparty oder für den nächsten Kindergeburtstag – Kekse gehören einfach dazu. Mit diesem Rezept für sommerlichen Keksen sind diese im Nu gezaubert und ein echter Hingucker. Im Bezug auf den strahlenden Sommer, habe ich mich für die Motive „Flip-Flops“, „Eis am Stiel“ und „Eis in der Waffel“ entschieden und diese mit süßen Gesichter verziert. Ganz nach dem Motto „Kawaii backen“ habe ich mich von dem Buch inspirieren lassen und stelle euch die leckeren Kekse vor!

Süße Sommer-Kekse

Portionen:

24

Zubereitungszeit:

30 Minuten

Schwierigkeitsgrad:

Mittel

Haltbarkeit:

Ein paar Wochen im Kühlschrank

Grundrezept für die Kekse:

  • 250 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1/2 Päkchen Vanillezucker
  • 3 Eigelbe
  • 130 g kalte Butter

Rezept für das Royal Icing:

  • 2 Eiweiße
  • 500 g gesiebter Puderzucker

Weitere benötigte Zutaten:

    Zuerst wird das Mehl in eine große Schüssel gesiebt und anschließend der Zucker, das Vanillezucker und das Eigelb dazugeben. Die Butter in kleine Stücke schneiden und ebenfalls hinzufügen. Die Masse mit den Händen solange kneten, bis ein glatter Knetteig entsteht. Den Teig für eine Stunde in den Kühlschrank stellen, bevor dieser weiterverarbeitet werden kann.

    In der Zwischenzeit das Royal Icing vorbereiten. Dazu das Eiweiß in eine fettfreie Schüssel und den Puderzucker nochmals sieben. Mit einem Handrührgerät auf niedriger Stufe beides Aufschlagen, bis eine schöne glänzende, dickflüssigere Masse entsteht. Tipp: Die ideale Konsistenz ist erreicht, wenn man mit einem Messer durch die Masse streicht und diese langsam wieder ineinander fließt.

    Den Ofen auf 180° C vorheizen und den Teig ca. 4mm dick ausrollen. Mit den Ausstechformen die gewünschte Anzahl an Kekse ausstechen. Die Kekse auf ein Kuchengitter mit Backpapier legen und für 15 Minuten backen.

    Sobald die Kekse gut ausgekühlt sind, wird die Kontur mit blauen Royal Icing nachgezeichnet. Danach den Rest gut ausfüllen und trocknen lassen.

    Für die Flip Flops: Die Riemchen mit weißen Royal Icing aufspritzen und mit einen Lebensmittelstift ein Gesicht zaubern. Nach Bedarf kann der Flipflop noch mit einer Blume aus Fondant und Zuckerperlen verziert werden.

    Für das Eis am Stiel: Die Eisfläche mit Royal Icing nachziehen und mit dem Lebensmittelstift ein Gesicht malen.

    Für Eis in der Waffel: An der Unterseite der Eiskugel mit weißen Royal Icing eine größere Kontur zeichnen und diese mit einem Zahnstocher einstechen, so dass eine „eismäßige“ Optik entsteht. Für das Waffel-Muster einfach hellbrauen Royal Icing aufspritzen und mit einem Lebensmittelstift verschiedene Gesichter malen.

    Das Buch „Kawaii backen“ bietet unheimlich viele zauberhafte Ideen, die sich im Nu umsetzen lassen. Die Bilder sind ansprechend und die Rezepte kinderleicht nach zu backen, auch als Anfänger. Die verschiedenen Themen laden dazu ein, dass Buch auch zu Halloween oder Weihnachten in die Hände zu nehmen und tolle themenbezogenes Gebäck nach zu backen!

    Der Beitrag enthält Partnerlinks von Amazon. Durch den Kauf entstehen keine Mehrkosten!

    Immer den neusten Beitrag per E-Mail erhalten!

    Trage dich in die E-Mail-Liste, um keinen Beitrag mehr zu verpassen!

    Immer den neusten Beitrag per E-Mail erhalten!

    Du hast dich erfolgreich eingetragen!

    Pin It on Pinterest

    Shares
    Konsumgoettin