Langweilig war gestern! DIY Kleiderbügel mit eigenen Motiven aufwerten!

von | 11 Mrz 2019 | DIY und Upcycling

Vor einiger Zeit kam ich in Berührung mit Mod Podge und unheimlich vielen kreativen Ideen, die ich seither unbedingt umsetzen möchte. Oft sind es Kleinigkeiten, die einen bereits vorhandenen Gegenstand aufwerten und zum neuen Glanz verleihen. Statt alles wegzuwerfen, benutze verschiedene Möglichkeiten diese zu verändern oder weiterzuverwenden – dies wird auch „Upcycling“ genannt. Da bei mir in Zukunft eine Hochzeit bevorsteht und fleißig nach DIY Geschenkideen gesucht wird, stieß ich auf das Aufwerten von Kleiderbügel mittels Mod Podge. Eine Anleitung mit Erklärungen und Motiven zum Herunterladen findet ihr hier!

DIY Kleiderbügel mit eigenen Sprüchen zum verschenken!

Portionen:

6

Zeit:

30 Minuten

Schwierigkeitsgrad:

Mittel

Haltbarkeit:

Unendlich

Benötigtes Material: 

1. Zunächst erstellst du deine Motive oder lädst meine erstellten herunter. Achte darauf, dass diese spiegelverkehrt gedruckt werden! Je nach Kleiderbügel sollte das Motiv jedoch nur max. 3 cm hoch und 5 cm breit sein, da es sonst nicht richtig passt. Druckte die Motive auf dünnem Papier (Empfehlung: 80 g) aus, damit diese sich leichter übertragen lassen.

2. Schneide das gewünschte Motiv möglichst ohne Rand aus und trage nun Mod Podge auf den Kleiderbügel auf. Das gewünschte Motiv mit der bedruckten Seite nach unten auf das Mod Bodge legen und nochmal schön einpinseln. Der Kleber sollte möglichst mehrere Stunden, am besten über Nacht, einwirken.

3. Sobald der Mod Podge getrocknet ist, vorsichtig mit etwas Wasser und einem Schwamm die Papierschicht abrubbeln. Dabei darauf achten, die Schichten nicht zu doll abzurubbeln, damit das Motiv nicht verloren geht. Zwischendurch kannst du auch sanft mit den Fingern die einzelne Schicht abkratzen!

Sobald der komplette Kleber entfernt wurde, befindet sich das Motiv auf dem Kleiderbügel. Dies lässt sich übrigens für das jede Art von Material verwenden wie z. B. Schränke, Schubladen, Regale und Co.!

Was ist Mod Podge?

Mod Podge stammt aus Amerika und ist eine Kombination aus Kleber und Lack. Er wird häufig zum Basteln verwendet und ist milchig weiß. Erst nach dem Trocknen wird Mod Podge transparent und glänzend. Häufig wird dieser in Kombination mit Papier verwendet und bietet unzählige Möglichkeiten, Möbel und Co. aufzuwerten.

Grundsätzlich ist es ein wasserbasierter Versiegler, der oft Verwendung findet. In Deutschland ist er Online oder in Bastelgeschäften erhältlich. Dabei gibt es viele Varianten, ich verwende matten Mod Podge, der transparent wird und nicht glänzt.

Die Kleiderbügel eignen sich hervorragend als persönliches Geschenk. So kannst du diese mit Namen, Bildern und Sprüchen deiner Wahl zieren und diese eine besondere Note verleihen. Als Idee für Kinder sind Kleiderbügel mit z. B. „Niklas Lieblingsjacke“ oder „Geschenk von der besten Tante der Welt!“ hervorragend geeignet. So wird das Schenken von Kleidung direkt ganz persönlich!

Immer den neusten Beitrag per E-Mail erhalten!

Trage dich in die E-Mail-Liste, um keinen Beitrag mehr zu verpassen!

Immer den neusten Beitrag per E-Mail erhalten!

Du hast dich erfolgreich eingetragen!

Pin It on Pinterest

Shares
Konsumgoettin