DIY Osteridee – Badebomben zauberhaft verpackt mit Folia

von | 13 Mrz 2018 | DIY und Upcycling

Werbung, PR-Sample; Ostern bietet den Kindern eine tolle Gelegenheit eifrig nach Ostereier zu suchen und sich Schätze zusammensuchen, dennoch feiern wird traditionell jedes Jahr die Auferstehung Jesu Christi. Stehen die Tage nicht im Zeichen der Religion, werden die freien Tage dennoch genutzt, um Ostereier zu färben und zu verstecken und mit der Familie einige ruhige Stunden zu verbringen.

Schokolade gilt als der Klassiker an Ostern, ob Schokoladenhasen, Schokoladeneier oder in einer anderen Form. Dennoch kann der Osterkorb mit allerhand weiteren Sachen gefüllt werden, die die Augen strahlen lassen. Damit die Osterkarten und Geschenke thematisch zu den Feiertagen passen, bietet Folia zum Glück einiges in ihrem Sortiment an.

Folia ist der größte Hersteller für Bastelbedarf in Europa. Das Unternehmen bietet eine riesige Auswahl an Bastelideen, Basteltipps und Inspiration an. Der umfangreiche Katalog lädt zu unzähligen Ideen ein, die mit der Hilfe von Folia im Nu umgesetzt werden können.

Für das perfekte Ostergeschenk habe ich mich für die tollen 3D Popup-Karten und ein Folienbeutel-Set entschieden.

Schnell & einfach: DIY Badebomben selber machen

Menge:

4

Zeit:

30 Minuten

Schwierigkeitsgrad:

Mittel

Haltbarkeit:

6 Monate

1. Vermenge die Speisestärke mit dem Natron und der Zitronensäure. Falls Kokosöl verwendet wurde, muss dieses vorher in einem Wasserbad erwärmt werden. Das flüssige Öl zu den Zutaten geben und rühren, bis eine sämige Masse entsteht.

2. Bevor du die Masse in die Form presst, hast du jetzt die Möglichkeit die ätherischen Öle (3-5 Tropen reichen), Blüten und Lebensmittelfarbe hinzuzufügen. Danach kurz rühren, bis alles miteinander vermengt ist und die Masse in die Kugel pressen.

Dabei wirklich pressen, damit die Kugeln schön fest sind. Bei zwei Farben kann eine Hälfte mit einer Farbe befüllt werden und die andere mit einer anderen Farbe. Die beiden Hälften zusammenführen und für mindestens 2 Stunden ruhen lassen.

3. Die Kugeln müssen mindestens 2 Stunden ruhen, am Besten über Nacht, damit sie schön hart sind. Sobald diese vorsichtig aus der Form gelöst wurden, nochmals mehrere Stunden liegen lassen. Alternativ können die Badebomben auch direkt aus der Form entnommen werden und über Nacht im Kühlschrank aushärten. Sobald die Badebomben ausgehärtet sind, können diese wunderschön verpackt werden z. B. mit dem Bodenbeutel-Set von Folia.

3D Popup-Karten im Nu gezaubert

In dem 3D Popup-Karten Set befinden sich zwei Umschläge, zwei Karten, sämtliche 3D Objekte, kleine Kleber und eine Anleitung. Die Karten sind binnen weniger Minuten zusammen gezaubert, dafür werden einfach die kleinen Teile „rausgepresst“ und nach der Anleitung mit den kleinen Kleber in die Karte geklebt. Dadurch werden sie versetzt und es entsteht ein perfekter 3D Look, der die Osterkarte zu etwas ganz besonderes macht! Die Karten sind übrigens bereits ab 5,90 € erhältlich und Kinder ab 3 Jahren dürfen mitbasteln!

Mit den Folienbeutel-Set, welches 10 Tüten, 10 Anhänger und 3 Meter Band enthält, lassen sich Geschenke übrigens perfekt verpacken. Ich habe mich für selbstgemachte Badebomben entschieden, die ideal, wegen der Form, zu Ostern passen. Das Bodenbeutel-Set besteht aus 21 Teilen und ist ab 3,90 € zu erwerben.

Die kleinen Geschenkboxen im süßen Hasenlook sind innerhalb weniger Minuten gebastelt und sorgen für ein freudiges Lächeln! Es wird nicht nur der Müll im Haushalt reduziert, die kleinen Hasen können auch im anderen Design zu anderen Events gebastelt werden.

Der Beitrag enthält Partnerlinks von Amazon.

Nachhaltiger Leben!

Erhalte den neuesten Beitrag ganz bequem in dein Postfach.

Bleibe so immer auf dem Neuesten, rund um Nachhaltigkeit, Umwelt & Naturkosmetik. 

Zusätzlicher Newsletter Vorteil:

Exklusive Sammlung von Beiträgen zu bestimmten Themen wie Feiertage oder Events.

Das hat geklappt! Ab jetzt erhältst du den neuesten Beitrag direkt in dein Postfach!

Pin It on Pinterest

Shares
Konsumgoettin