Menu

DIY Überraschungsbox für Valentinstag basteln!

DIY Überraschungsbox zum Valentinstag

In wenigen Tagen ist Valentinstag, der Tag der Verliebten. Oft wird der Tag mit romantischen Unternehmungen begleitet und Geschenke werden ausgetauscht. Egal ob Blumen, Schokolade, Schmuck oder was Selbstgebasteltes, solange es von Herzen kommt, ist das Geschenk sicher ein Volltreffer. Als kleine Bastelidee habe ich die DIY Überraschungsbox, die ihr für jeden Anlass basteln könnt.

Eine Überraschungsbox ist ein kleiner Karton mit Deckel und jede Seite lässt sich aufklappen. So hast du die Möglichkeit jede Seite anders zu gestalten und in der Mitte einen Eyecatcher, eventuell mit kleinem Geschenk, zu verstecken. Falls du noch Pappe, Papier, Stifte, Bänder und Sticker übrig hast, kannst du die DIY Überraschungsbox einfach schnell selbst basteln!

DIY Überraschungsbox einfach basteln

Du kannst die Box ganz nach dem Geschmack des Beschenkten bemalen und bekleben und zu jedem Anlass verschenken. Es muss nicht Valentinstag sein, auch eine Aufmerksamkeit zwischendurch (eventuell mit etwas Süßem in der Box) kommt immer gut an.

Benötigtes Material:

  • Bastelpapier in verschiedenen Farben / Muster
  • Schere
  • Kleber
  • Sticker
  • Band
  • Bunte Stifte
  • Optional: Geschenk

Anleitung – Einfache Box:

  1. Schneide ein großes Quadrat (30×30 cm) aus und mal mit einem Bleistift 9 kleine Quadrate (10 cm pro Breite und Höhe) auf das große Quadrat.
  2. Schneidet die Ecken (4 kleine Quadrate) aus und faltet die 4 übrigen Quadrate, die mit dem mittleren Quadrat verbunden sind, nach oben. So entsteht die Grundschachtel.

Anleitung – Box mit Taschen:

  1. Schneide ein großes Quadrat (30×30 cm) aus und mal mit einem Bleistift 9 kleine Quadrate (10 cm pro Breite und Höhe) auf das große Quadrat.
  2. Schneide die 4 äußeren Randquadrate schräg ab, sodass das Papier ein Pentagon ergibt.
  3. Schneide nun neben den Quadraten unten und oben bis zur Linie ein (rot markiert), dass die äußeren geknickt werden können.
  4. Knicke die Dreiecke rein und klebe je 2 zusammen, damit kleine Taschen entstehen.

Anleitung – Innere Box:

  1. Damit du mehrere Schichten in der Box hast, schneide noch ein großes Quadrat (30×30 cm) aus.
  2. Die Ecken müssen abgeschnitten werden, wie bei den Taschen (oberes Bild Nummer 2) in der Mitte von den Dreiecken braucht ihr eine Knicklinie. (Schräg im Dreieck)
  3. Dekoriert den Innenteil nach euren Geschmack mit buntem Papier, Sticker, Papiermotive und Co.
  4. Klebt das innere Teil auf euer Außenteil. Dabei beklebt ihr nur das mittlere Quadrat, damit die Seiten schön aufgehen.

Anleitung – Deckel:

  1. Für den einfachen Deckel benötigst du ein Quadrat, was ca. 3mm größer als ein kleines Quadrat ist (in dem Fall wären es 10,3 cm).
  2. An den Seiten werden je 4 cm breite Balken für die Laschen gezeichnet.
  3. An den Enden der Laschen zeichnet ihr ca. 1 – 2 cm breite Stücke ein, das sind Verbindungsteile für die Laschen.
  4. Schneidet alles aus und knickt die Laschen vor. Auf den kleinen Verbindungsteilen tut ihr am besten zweiseitige Klebestreifen.
  5. Knickt die Laschen rein und klebt die mit den Verbindungsteilen fest, damit du einen Deckel hast.
  6. Dekoriere den Deckel nach Wahl.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.tiktok.com zu laden.

Inhalt laden

Die Überraschungsbox kannst du in jeder beliebigen Größe und Form basteln und jemanden damit überraschen. Auch für kleine Nachrichten oder zur Aufmunterung eignen sie sich hervorragend. Mit den Stickern lassen sich spezielle Nachrichten überbringen, die dem Beschenkten sicher ein Lächeln auf die Lippen zaubert.

No Comments

    Leave a Reply

    Nachhaltiger Leben!

    Erhalte den neuesten Beitrag ganz bequem in dein Postfach.

    Bleibe so immer auf dem Neuesten, rund um Nachhaltigkeit, Umwelt & Naturkosmetik. 

    Zusätzlicher Newsletter Vorteil:

    Exklusive Sammlung von Beiträgen zu bestimmten Themen wie Feiertage oder Events.

    Das hat geklappt! Ab jetzt erhältst du den neuesten Beitrag direkt in dein Postfach!