Für Naschkatzen! Weihnachtliche Mandeltaler mit Vanille in 30 Minuten!

von | 04 Dez 2018 | Essen und Rezepte

Werbung, PR-Sample; Himmlische Düfte und wundervolle Erinnerungen vereinen sich während der Weihnachtszeit oft in der Küche. Gebacken werden köstliche Plätzchen, die für einen genüsslichen Moment sorgen. In der Vorweihnachtszeit haben meist die Kinder Spaß, da es viel zu entdecken, backen und spielen gibt. Hinter Türchen 4 verbirgt sich ein einfaches, aber himmlisches Rezept, welches mit nachhaltigen Küchenutensilien innerhalb von 30 Minuten gezaubert ist.

Ich erinnere mich an früher, als ich mit voller Freude in der Küche geholfen habe. Meine Schwester und ich haben unserer Mutter beim Backen geholfen und mit viel Kreativität die Kekse mit Zuckerguss und Streusel verziert. Noch immer backe ich in der magischen Zeit und verschenke die Köstlichkeiten an meine Freunde und Familie. Bei einer Tasse Tee mit selbst gebackenem Gebäck lässt es sich besser Unterhalten, als ohne! Gerade für solche Anlässt, habe ich das Rezept für euch aufgeschrieben, welches ich gerne zu Weihnachten selbst verwende.

Weihnachtliche Mandeltaler mit Vanille in 30 Minuten!

Zutaten für den Teig:

  • 250g Butter
  • 400g Mehl
  • 120g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Eigelb
  • Bio-Zitronenschale

Zutaten für die Dekoration:

  • Weiße Schokolade Kuvertüre
  • Mandelsplitter oder ganze Mandeln

Zunächst wird die Bio-Zitrone abgewaschen, um etwas Schale von der Zitrone zu raspeln. Sämtliche aufgeführten Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und gut durchkneten. Entweder mit einer Küchenmaschine oder mit den Händen. Damit der Mürbeteig nicht bröselig wird, nur kurz durchkneten!

Alternativ: Den Teig in zwei Hälften trennen und in Dosen verpacken. Diese nun für 3 Stunden in den Kühlschrank packen, damit der Teig ruhen kann. Ich persönlich mache das nie, sondern arbeite immer mit dem Teig weiter und konnte bisher keine Probleme feststellen. Je nach vorhandener Zeit sollte der Teig jedoch vor der Weiterverarbeitung ruhen.

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und mit einer Teigrolle ausrollen. Ich nutze hier die nachhaltige Teilgrolle von TreeBox. Der Teig sollte ca. 6 mm dick ausgerollt werden. Für einen perfekt gleichmäßigen Teig eignen sich die Teigstäbe von TreeBox perfekt. Den Teig nun mit den gewünschten Keksformen ausstechen und auf das Backblech legen.

Die Kekse müssen nun für ca. 7 – 10 Minuten bei 150 °C Umluft backen. Wenn sie leicht braun sind, aber innen noch hell, sind sie perfekt! Die Kekse ausreichend abkühlen lassen, um sie zu dekorieren.

Die Kuvertüre in einem Wasserbad erhitzen und zum Schmelzen bringen. Die abgekühlten Plätzchen in die geschmolzene Kuvertüre tunken und mit den Mandeln verzieren. Sobald die Schokolade trocken ist, können die Kekse vernascht werden.

Das Rezept stammt von baeckerina.de

Backen mit nachhaltigen Küchenutensilien von TreeBox!

TreeBox ist ein junges Unternehmen, welches 2016 gegründet wurde. Da wir unzählige Produkte nur einmal verwenden oder regelmäßig nachkaufen und so einen riesigen Berg an Müll produzieren, sah sich das Unternehmen gezwungen gegen diese verschwenderische Art entgegenzuwirken. Mit qualitativ hochwertigen Produkten für den Küchen- und Haushaltsbereich bietet TreeBox alles für eine nachhaltige Küche an. Sämtliche Produkte sind für den langen Gebrauch vorgesehen, enthalten keinen Plastikmüll und bestehen aus hochwertigen Edelstahl und Silikon.

Nebenbei pflanzt TreeBox Bäume und lässt so nach und nach einen eigenen Unternehmenswald wachsen. Dieser kommt vor allem Kleinbauern zu Gute! Auch du kannst deinen Teil ganz einfach dazu beitragen. Für jede 20te Bewertung auf Amazon pflanzt TreeBox einen weiteren Baum und hilft so oder Umwelt ein Stückchen mehr. Alle Informationen dazu findest du auf ihrer Webseite.

Zum Backen verwendet ich bereits seit einigen Monaten die Teigrolle und passenden Teigstäbe (vorgestellt mit einem leckeren herbstlichen Rezept). Die Teigrolle ist perfekt, um jede Art von Teig auszurollen. Die liebevoll gestaltete Verpackung verzichtet komplett auf Plastik, die Ausrollfläche ist aus Silikon und verhindert so das Klebenbleiben des Teiges. Der hochwertige Edelstahlkern garantiert ein besonders leichtes Ausrollen und selbstverständlich frei von BPA (Bisphenol A). Super stylisch und eine Aufwertung der eigenen Küche!

Die Teigstäbe hingegen sind zur praktischen Unterstützung und sorgen für einen gleichmäßigen Teig. Die Teigstäbe kommen in drei unterschiedlichen Maßen und sind vielseitig einsetzbar. So lässt sich der gewünschte Teig im Nu in 2 mm, 4 mm oder 6 mm ausrollen. Das hochwertige Silikon lässt sich schnell reinigen und sorgt dafür, dass die Stäbe weder verrutschen, noch an der Arbeitsfläche kleben. Ideal für Kekse, da diese wirklich alle gleichmäßig werden und keiner im Ofen anbrennt, bevor die anderen fertig sind!

Beitrag Teilen:

Immer den neusten Beitrag per E-Mail erhalten!

Trage dich in die Mail-Liste, um keinen Beitrag mehr zu verpassen!

Immer den neusten Beitrag per E-Mail erhalten!

Du hast dich erfolgreich eingetragen!

Pin It on Pinterest

Shares
Konsumgoettin