DIY Weihnachtsdeko: Schöner Baumschmuck aus Salzteig

von | 15 Nov 2018 | DIY und Upcycling

Weihnachten ohne einen Baum? Unvorstellbar! Strahlend erleuchtet die Tanne jedes Jahr aufs Neue und ist meist mit allerhand Baumschmuck ausgestattet. Lametta, eine Lichterkette oder Christbaumkugeln, meist wird die Tanne in frohen Farben geschmückt und zaubert so ein Lächeln auf die Lippen. Vollgepackt mit Geschenken zieht der Baum die Aufmerksamkeit auf sich und lässt den Raum erstrahlen.

Oft ziert der Baum unterschiedliche Anhänger und sind häufig mit verschiedenen Erinnerungen verbunden. Selbstgemachte Anhänger lassen sich schnell und einfach basteln und ist bei Kindern sehr beliebt. Gerade mit Salzteig lässt sich unterschiedliches herstellen, dass nicht nur bei den Kleinen für große Freude sorgt.

Schöner Baumschmuck aus Salzteig – Schnell & einfach!

Portionen:

12 – 18

Zubereitungszeit:

20 Minuten

Schwierigkeitsgrad:

Leicht

Haltbarkeit:

Unendlich

Zutaten für den Salzteig:

  • 400g Mehl
  • 200g Salz
  • 100ml Wasser
  • 1 EL Öl

Zur Dekoration benötigst du:

    1. Zunächst wird das Mehl mit dem Salz verrührt und das Wasser hinzugeben. Den Teig nun gut durchkneten, das Öl macht den Teig noch geschmeidiger. Sollte der Teig kleben, etwas Mehl hinzugeben und erneut gut durchkneten. Ist der Teig zu fest und bröckelt, dann einfach etwas Öl hinzufügen.

    2. Wenn die Anhänger bunt werden sollen, muss der Teig nun in verschiedene Teile geteilt werden. Etwas Lebensmittelfarbe rein mischen und nochmal gut durchkneten.

    3. Den Teig auf einer Oberfläche, die mit Mehl bestäubt ist, zu einem glatten dünnen Teig ausrollen. Mit den Ausstechformen die gewünschte Anzahl an Anhänger ausstechen und auf ein Backpapier legen. Mit einem Stab noch ein Loch in den Teig piksen, damit später ein Band durchgezogen werden kann. Der Salzteig muss nur noch trocknen und kann dann weiter verwendet werden.

    4.a Mit Backofen: Den Teig bei 50 °C mindestens eine Stunde backen lassen. Die Faustregel ist, pro 0,5 cm je eine Stunde backen lassen. Danach gut abkühlen lassen.

    4.b Ohne Backofen: Die ausgestochenen Formen einfach zum Trocknen hinstellen, dies kann je nach Dicke des Teigs mehrere Stunden bis Tage dauern.

    Ist der Teig trocken, kann er weiter verwendet werden. Damit die Anhänger schön glänzen, einfach die Anhänger mit dem glänzenden Nagellack bepinseln. Bunter Nagellack kann auch verwendet werden, um die Anhänger mit kleinen Details aufzuwerten.

    Zum Schluss noch das Band durch die Anhänger ziehen und zu knoten. Die selbstgemachten Anhänger sind nun einsatzbereit und werten den Tannenbaum im Nu auf!

    Salzteig kann für vieles verwendet werden und ist auch für Kinder geeignet. So können im Nu Figuren, Anhänger oder gar Handabdrücke gezaubert werden. Der Baumschmuck aus Salzteig kann auch nächstes Jahr wiederverwendet werden und sind gleichzeitig eine schöne Erinnerung! Ich freue mich schon, mit meinem Neffen eigenen Baumschmuck und Figuren zu basteln!

    Der Beitrag enthält Partnerlinks von Amazon. Durch den Kauf entstehen keine Mehrkosten!

    Pin It on Pinterest

    Shares