Leckerer Mini Zitronen-Gugelhupf in leerer Eierkarton-Verpackung!

von | 10 Apr 2020 | DIY und Upcycling, Essen und Rezepte

Sicher haben die meisten zu Ostern Eier gekauft, doch was machst du mit den leeren Eierkartons? Sie können zum Basteln verwendet werden oder einfach als Geschenkbox. Mit selbstgemachten Mini Zitronen-Gugelhupf und ein wenig Dekoration ist das Geschenk im Nu fertig und du hast weniger Müll. Eine leckere und kreative Upcycling Idee.

Leckerer Mini Zitronen-Gugelhupf in leerer Eierkarton-Verpackung!

von | 10 Apr 2020 | DIY und Upcycling, Essen und Rezepte

Sicher haben die meisten zu Ostern Eier gekauft, doch was machst du mit den leeren Eierkartons? Sie können zum Basteln verwendet werden oder einfach als Geschenkbox. Mit selbstgemachten Mini Zitronen-Gugelhupf und ein wenig Dekoration ist das Geschenk im Nu fertig und du hast weniger Müll. Eine leckere und kreative Upcycling Idee.

Schritt 1: Mini Zitronen-Gugelhupf backen

Benötigte Zutaten für 6 Stück: 

  • 1 Bio-Zitrone
  • 75 Gramm Butter zum Backen (z. B. Sanella)
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 Ei
  • 125 Gramm Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 Gramm Naturjoghurt
  • 1 Silikonform „Gugelhupf“

1. Die Bio-Zitrone heiße abspülen und abtrocknen. Die Schale fein abreiben und den Saft auspressen.

2. Die Butter und den Zucker mit einem Handrührgerät cremig aufschlagen. Das Ei und die geriebene Zitronenschale vorsichtig unterheben.

3. Das Mehl, Backpulver und Salz miteinander vermengen und abwechselnd mit dem Naturjoghurt und dem Zitronensaft unter den Teig rühren. Danach den Teig noch einmal kurz kräftig durchrühren.

4. Die Silikonform „Gugelhupf“ leicht mit der Butter einfetten und den Teig gleichmäßig verteilen. Der Teig muss ca. 10 – 15 Minuten bei 170° C Umluft backen. Am besten ein Streichholz nehmen und eine Probe nehmen. Wenn noch Teig dran klebt, ist der Gugelhupf noch nicht durch.

5. Den Gugelhupf auskühlen lassen und in einer schönen Papierform (die für Muffins) oder in einer Serviette im leeren, dekorierten Eierkarton verstauen. Du kannst den Gugelhupf noch mit geschmolzener Schokolade verzieren.

Schritt 2: Eierkarton dekorieren

Während die Köstlichkeiten abkühlen, kannst du die Zeit nutzen, um den leeren Eierkarton zu dekorieren. Bitte verwende dabei nur Materialien, die du bereits zu Hause hast. Die äußere Seite des Deckels kannst du mit Papier, Geschenkpapier oder Zeitung überkleben und mit verschiedenen Farben bemalen.

Für das innere eignen sich bunte Stifte und Oster-Sticker hervorragend. Du kannst im Deckelinneren den Namen schön schreiben und alles weitere verzieren. Frische Blumen oder Puderzucker in den einzelnen Fächer werten das Geschenk im Nu auf.

Die Verpackung ist nicht nur recycelbar, sondern verhindert auch, dass weitere Geschenkverpackungen gekauft werden müssen. So hast du eine liebevolle Geschenkidee zu Ostern, die kein Müll verursacht. 

Hinweis: Der Beitrag enthält Partnerlinks von Amazon. Für den Kauf werden keine Mehrkosten berechnet, ich erhalte nur eine kleine Provision.

Pin It on Pinterest

Shares
Konsumgoettin